Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 172 Antworten
und wurde 12.529 mal aufgerufen
 IX.1. Bücher
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Gilpin Offline




Beiträge: 767

23.10.2016 12:17
#136 RE: Rangieren in Gefrees antworten

Hi Otto,

und schon kommt der nächste Link um Die Ecke:
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7973356
Es geht um das Aufsammeln von Wagen auf der Strecke während der Zuckerrübenkampagne auf der Jagsttalbahn. Zur Relevanz beachte man den Strang Ident-Element, Beitrag #28.

Mit freundlichem Gruß,
Gilpin

hmmueller Offline



Beiträge: 176

23.10.2016 13:14
#137 RE: Rangieren in Gefrees antworten

Und noch ein Link, der vielleicht interessant ist: Waggonabholung bei der AB Schrotthändler Wien Floridsdorf.

H.M.

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.497

23.10.2016 13:20
#138 RE: Rangieren in Gefrees antworten

Toller Link, Gilpin! Und auch ein Plädoyer das man auch auf der Kleinbahn nicht auf lange Züge verzichten muss!

Allerdings wird es hier langsam etwas unübersichtlich! Aus dem Link oben hätte man z.B.auch einen eigenen Thread (mit Querverweis) kreieren können zum Thema Betrieb auf Kleinbahnen ö.a. ...

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

Gilpin Offline




Beiträge: 767

23.10.2016 18:35
#139 RE: Rangieren in Gefrees antworten

Hi Hubert,

yo,
der Strang hat mittlerweile außer der Funktion, Ideen bzw. Materialien für das geplante Buch zu sammeln, schon den Nebeneffekt, "Alles über's rangieren" festzuhalten. Ich gebe zu Bedenken, dass z.B. ein Neuling hier rasch findet, was er zum Rangieren an Beispielen sucht - da gibt's ja gerade ein paar. Vorschlag also: wir sammeln hier nur noch Bilder und Querverweise (Links, Literaturstellen...) und machen einen neuen Strang auf, der sich um die unterschiedlichen Rangiervorgänge und deren Umsetzung im Modell kümmert.

Ich hab' da keine Theorie, wie Übersichtlichkeit besser gewahrt wird: ob mit wenigen threads, die ein Thema bis zur sprichwörtlichen Erschöpfung abhandeln (und dabei ein bisschen mäandern) oder mit mehr und dafür kürzeren, die im Inhaltsverzeichnis dank ihrer klaren Überschriften gut zu finden sind.

Nach der Karte mit den Rübenanbaugebieten habe ich sehr lange gesucht, bis ich auf die Idee kam unter Suchen das Suchwort "Rüben" einzugeben...

Schönen Sonntagabend,
Gilpin

Gilpin Offline




Beiträge: 767

17.01.2017 12:22
#140 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Hallo Otto,

nur so als Gag - rangiert wird auch im Winter:



Die V60 verschiebt gerade mehrere doppelstöckige Nahverkehrswagen in die Wagenabstellgruppe. Das ganze hat sich zu einem veritablen Verschubvorgang ausgewachsen, die vier Wagen wurden nämlich auf mehrere dort stehende "Züge" und mithin Gleise verteilt. Schön zu beobachten, aber einfach zu weit weg für die Auflösung meines Telefons. (Ich hatte eigentlich nur ein stimmungsvolles Foto "Zug im Schnee" machen wollen, aber bei mir drängt sich immer wieder eine V60 in's Bild...)

Mit freundlichem Gruß,
Gilpin

OOK Offline




Beiträge: 3.537

18.01.2017 20:20
#141 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Interessante Szene. Wo ist das denn? Welcher Zug wird da aufgelöst?
Dann noch eine Nebenfrage: Was macht das doppelflügelige bayerische Signal da rechts mitten in der Pampa?

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Gilpin Offline




Beiträge: 767

19.01.2017 08:28
#142 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Hi Otto,

das Signal ist ein Museumsstück ohne Funktion für den Betrieb. Die Szene ist München, von der Donnersbergerbrücke herunter fotografiert. Welcher Zug aufgelöst wird, ist nicht so einfach zu bestimmen... - mal sehen!

Gruß,
Gilpin

OOK Offline




Beiträge: 3.537

19.01.2017 08:36
#143 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Wusste gar nicht, dass es bei der Donnersbergerbrücke sooo viele Bäume gibt. War allerdings auch noch nie drauf, kenne sie nur von der Unterseite.
Welcher Zug genau ist auch nicht so wichtig, wichtig ist eher dass hier Züge so aufgelöst werden.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Helko Offline




Beiträge: 315

19.01.2017 10:24
#144 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Zitat von OOK im Beitrag #143
Wusste gar nicht, dass es bei der Donnersbergerbrücke sooo viele Bäume gibt. War allerdings auch noch nie drauf, kenne sie nur von der Unterseite

Diesen Teil sieht man als (Bahn-)Reisender auch nicht, da sie die teilweise getunnelte Zufahrtstrecke zwischen Bahnhof und den Abstellgleisen ist.

VG
Helko
Videobeispiele

Gutes Design ist, wenn nichts mehr entfernt werden kann. Beispiel gefällig?
Der "."!

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 182

19.01.2017 12:21
#145 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Hallo, das muss da

sein, auf dem odersten Gleis wird rangiert; der rote Pfeil ist der Standort des Signal-Denkmals.
Das Gebäude am oberen Bildrand ist ein DB-Logistik-Zentrum oder sowas Ähnliches.

Gruß Helmut

OOK Offline




Beiträge: 3.537

19.01.2017 20:33
#146 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Super, Helmut! und

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Gilpin Offline




Beiträge: 767

19.01.2017 22:50
#147 RE: Rangieren in der Wagenabstellgruppe antworten

Hallo Helmut,

und hier (gelber Punkt) steht der Gilpin und fotografiert:



Aber: habt Ihr auch die Dreiwegweiche gesehen? Wir hatten das schon mal: wo rangiert wird und keine Züge mit max. erlaubter Geschwindigkeit fahren, halten sich eigentlich teure, aber platzsparende Weichenformen bis heute. Nix großartiges, aber vielleicht doch einen Halbsatz im Buch wert. - Ob die Weiche da noch liegt, werde ich bei nächster Gelegenheit checken.

Schön' Abend,
Gilpin

OOK Offline




Beiträge: 3.537

20.02.2017 11:50
#148 Des Rätsels Lösung antworten

Einige wenige hatten bereits das Insider-Wissen, dass ich nicht etwa deshalb beim Thema Rangierbuch von der Bildfläche verschwunden bin, weil ich das Thema geschmissen hätte, sondern weil ich intensiv an dem Buch über die BAE arbeitete, das ich jetzt im Nachbarstrang angekündigt habe. Das wird auch noch ein Weilchen so weiter gehen, bis das Teil wirklich aus der Druckerei kommt.

Dennoch bin ich am Thema Rangieren intensiv dran gewesen, denn im BAE-Buch geht es in mehreren Kapiteln um den Betrieb, viel intensiver und detaillierter, als das je in einer hiesigen Publikation der Fall gewesen ist. Das in diesem Kontext wichtigste Kapitel ist wohl das Kapitel 11.2: "Mit dem Ng 235 über den Oberharz". Der Untertitel dieses 17 Seiten starken Kapitels lautet "Was geschieht in jedem Bahnhof?" Und diese Frage wird ganz ausführlich beantwortet, indem tatsächlich, unterstützt von 32 Fotos und mehreren Gleisplänen, ganz kleinschrittig beschrieben wird, welche Rangierbewegungen erfolgen und warum.


Die Rangiereinheit hat gerade die Bewegung 3. gemacht und wird nach den Abkuppeln des Gm in Bewegung 4. wieder vorziehen.

Und dabei geht es natürlich immer auch um die Frachtkarten (deren Systematik im Kap. 11.1 beschrieben wurde), die das Ng-Personal auswerten muss.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

OOK Offline




Beiträge: 3.537

17.04.2017 17:04
#149 RE: Des Rätsels Lösung antworten

In der Nacht zum Karsamstag habe ich die letzten Korrekturen zum BAE-Buch an den Verlag gemailt. Jetzt ist der Ball in FFB.
So, und damit ist der Bildschirm frei für das Rangierbuch, das ich nun wieder in den Fokus nehmen kann. Ich muss mir selber erstmal alles nochmal anschauen, was ich schon zusammengetragen hatte, weiß ich schon gar nicht mehr.

Auf jeden Fall könnte ich noch ein paar schöne Rangierszenen brauchen, etwa so: Güterzug (DB/DR/ÖBB/SBB Regelspur) kommt in einem kleinen Unterwegsbahnhof an, setzt einen oder zwei Wagen aus und nimmt ein oder zwei andere auf, und weiter gehts. Wer hat das mit mind. vier Bildern fotografiert? Oder kennt jemanden, der jemanden kennt, der sowas aufgenommen hat? Es wäre aber auch denkbar, so eine Szene auf einer H0-Anlage (auch lose zusammengesteckte Gleise) nachzustellen und davon eine Bildfolge aufzunehmen. Je alltäglicher desto besser.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Fischkopp Online




Beiträge: 268

17.04.2017 17:42
#150 RE: Des Rätsels Lösung antworten

Moin Otto,
was ich Dir auf jeden Fall bieten könnte wäre das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=RWT58TBAdEw

Was Deine Anforderungen genauer treffen würde wäre der Bahnhof Rümlang bei Zürich, dort werden folgende Anschließer bedient:
- Tanklager des Flughafen Zürich
- Ladestraße
- Spedition Camion
- Eberhard Bodenrecycling
- ein Gleis, welches anscheinend zur Abstellung von überzähligen Schiebewandwagen dient

Zudem hab ich im Umkreis noch die eine oder andere Industrieanschlussbahn, da muss ich allerdings noch herausfinden, wann genau die bedient werden.
Du solltest langsam über Band II nachdenken

Gruß
Alex

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de