Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 172 Antworten
und wurde 12.664 mal aufgerufen
 IX.1. Bücher
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
OOK Offline




Beiträge: 3.585

21.02.2015 08:23
Buch geplant über Rangieren antworten

In eigener Sache: Nachdem ich nun das Harzbahnbuch an den Verlag abgegeben habe, habe ich mir ein neues Thema angelacht: Rangieren. Darüber möchte ich ein Buch machen, das besonders dem betriebsinteressierten Modellbahner Vorlagen und Hinweise bieten kann.
Und dazu suche ich Bilder von Rangierszenen. Keine Einzelbilder einer Rangiergruppe, sondern immer mehrere Bilder, die zusammenhängend den Ablauf eines Rangiervorganges deutlich machen können: Bedienung eines Anschlusses, Umreihung innerhalb des Zuges, Bilden eines Pmg etc.
Dabei sind weniger die großen Zugbildungs- und Rangierbahnhöfe im Fokus, als die mittleren und kleinere Bahnhöfe, wo es übersichtlich und nachstellbar bleibt. Regelspur oder Schmalsspur egal, Stats- oder Privatbahn egal, Hauptsache Äktschn.

Leider ist es so, dass die meisten Eisenbahnfreunde, die teilweise tausende von Bildern gemacht haben, gerade solche Rangierszenen ausgelassen haben und mit der nächsten Aufnahme gewartet haben, bis der Zug fertig war. Deswegen ist hier die Bildbeschaffung besonders schwierig. Für jeden Tipp bin ich dankbar.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Boscho Offline




Beiträge: 293

21.02.2015 20:02
#2 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Ich verstehe das richtig, dass du Originalszenen suchst? Weil: im Modell könnte ich wohl auf jedem beliebigen FREMO-Treffen jeden gewünschten Rangiervorgang ablichten.

Für Rangierszenen im Original fällt mir eigentlich gerade nur DSo ein - da gibt es immer mal wieder sehr bildlastige Beiträge, in denen en detail Anschlussbedienungen etc. zu sehen sind. Ist allerdings Aufwand, die zu finden...

Grundsätzlich finde ich die Idee eines Rangierbuchs klasse. Wendet sich das dann eher an den unbeleckten Einsteiger? Oder wird Grundwissen vorausgesetzt?

OOK Offline




Beiträge: 3.585

21.02.2015 20:49
#3 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Zitat von Boscho im Beitrag #2
Ich verstehe das richtig, dass du Originalszenen suchst?
Ja.

Zitat
im Modell könnte ich wohl auf jedem beliebigen FREMO-Treffen jeden gewünschten Rangiervorgang ablichten.

Ich zuhause auch. Mach ich auch.

Zitat
Für Rangierszenen im Original fällt mir eigentlich gerade nur DSo ein - da gibt es immer mal wieder sehr bildlastige Beiträge, in denen en detail Anschlussbedienungen etc. zu sehen sind. Ist allerdings Aufwand, die zu finden...

So isses, bin aber dort schon in der Angelegenheit unterwegs. Nehme gerne Hinweise auf passende Threads in DSO (und anderswo) entgegen. Minimalanforderung = drei zusammenhängende Bilder zu einem Vorgang.

Zitat
Grundsätzlich finde ich die Idee eines Rangierbuchs klasse. Wendet sich das dann eher an den unbeleckten Einsteiger? Oder wird Grundwissen vorausgesetzt?

Für Einsteiger und Erfahrene, die sich weiterbilden wollen. Das sage ich jetzt aber ins Unreine. Das definitive Konzept soll sich erst im Laufe der Arbeit entwickeln.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

eisenhans Offline




Beiträge: 376

22.02.2015 04:00
#4 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Ich finde die Idee eines Rangierbuches auch gut und spannend. Zwar besitze ich ein älteres Büchlein mit dem Titel "Richtig rangieren", aber das ist nicht das, was ich brauche. Da wird lang und breit die Zugbildung an den Ablaufbergen etc. erklärt, was man wie bekannt im Modell kaum nachvollziehen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass OOK es anders macht und Beispiele zusammenträgt, die im Modell nachvollziehbar und auch gut in ein Anlagen-Betriebskonzept integrierbar sind. Das wünscht sich

Der Eisenhans

Gilpin Offline




Beiträge: 787

23.02.2015 09:46
#5 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Hi Otto,

leider ist das so:

Zitat von OOK im Beitrag #1

dass die meisten Eisenbahnfreunde, die teilweise tausende von Bildern gemacht haben, gerade solche Rangierszenen ausgelassen haben
Ich auch. Ich habe mal angefangen meine digitalen Vorräte zu sichten; gefunden habe ich ein paar (wie erwartet) isolierte V60-Szenen, in denen aber deutlich rangiert wird. Deinem Kriterium
Zitat von OOK im Beitrag #1
mehrere Bilder, die zusammenhängend den Ablauf eines Rangiervorganges deutlich machen
entspricht nur eine Bildfolge zum Umsetzen der Zuglok bei der Chiemseebahn. Hättest Du Interesse? Und wenn ja, auch mal nur zum Sichten: was tun? 'ne PN? Und: hättest Du einen Standardtext, mit dem man Dir das Copyright an den Bildern einräumt?

Gruß,
Gilpin

OOK Offline




Beiträge: 3.585

23.02.2015 10:49
#6 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Hab dir ne pn geschickt.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Gilpin Offline




Beiträge: 787

23.02.2015 22:53
#7 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Hi,

yo. Ich erlaube mir noch, einen Appetizer hier einzustellen, Karlsruhe Hbf, 12.08.2011. Ottos Kriterien werden von dem Einzelbild nicht erfüllt, aber das Rangieren als solches doch schön illustriert:



Gruß
Gilpin

hmmueller Offline



Beiträge: 187

23.02.2015 23:15
#8 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Hallo OOK -

formal erfüllen die fünf Bilder ab dem 23. ("DKW7/8, Wolfsberg, August 2014") in meinem Posting von Wolfsberg zwar, glaub ich, Deine Kriterien. Wirklich erhellend sind sie aber nicht.

Auch eine "Verschub-Geschichte" erzählt eine Reihe von Bildern am Ende von meinem Posting über den Welser Verschiebebahnhof - aber bis auf die letzte vollkommen ohne rollendes Material, und außerdem über das für Modellbahn wirklich nur entfernt relevante Thema Rollberg.

Auch nur von einem Rollberg am Linzer Verschiebebahnhof Ost hab ich einige Bilder, die halbwegs zusammenhängend einen Rollvorgang zeigen - die poste ich in einer oder zwei Wochen.

(Edit:) Und im Posting aus Pitten sieht man eine Bedienungsfahrt zur Anschlussbahn einer Papierfabrik auf mehreren Bildern. Nur - ausgerechnet der Verschub in der Papierfabrik selber fehlt ... soviel ich mich ganz vage erinnere (ist ja fast 30 Jahre her), durfte ich am Werksgelände nicht fotografieren. Aber immerhin sieht man ein Bild, wo ein Personenzug an der Lok der eingeschlossenen Bedienfahrt vorbeifährt - nicht ganz alltäglich, hoffe ich.

Man kratzt sich schon sehr am Kopf, wieso man nicht wenigstens etwas mehr davon dokumentiert hat: Ich hab wirklich oft beim Abstoßen zugesehen in jungen Jahren (15, 16), aber dass ich die Kamera dabei einmal abgedrückt hätte?? Ein Grund dafür, dass man so gut wie keine "zusammenhängenden Verschubgeschichten" sieht, mag wohl sein, dass man da schon sehr hin- und herspringen müsste: Beim Abstoßen wird weit ausgezogen, immer wieder beschleunigt und an verschiedenen Stellen entkuppelt, die Weichenwärter stehen (standen) zig...hunderte Meter weiter an den Weichen, und noch weiter in den Gleisen drin gingen die Verschieber mit den Hemmschuhen hin und her. Ich junger Fotograf, der das alles aufnehmen hätte wollen, wäre binnen kürzestem von den Gleisanlagen (auf denen ich mich trotzdem herumtrieb) runtergeflogen ...

Was ich noch anbieten könnte: In alten Lehrbüchern ("Handbuch des Ingenieurswesens" - so um 1900) ist das Verschieben theoretisch erklärt. Das ist zwar auch nicht das, was Du suchst, aber vielleicht sind ein paar der Diagramme als Einleitung oder Auflockerung zu gebrauchen. Ich scanne sie in den nächsten Tagen einmal ein ...

Grüße
Harald

OOK Offline




Beiträge: 3.585

24.02.2015 07:38
#9 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #7
Karlsruhe Hbf, 12.08.2011. Ottos Kriterien werden von dem Einzelbild nicht erfüllt, aber das Rangieren als solches doch schön illustriert:
Stimmt! Dennoch

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

OOK Offline




Beiträge: 3.585

24.02.2015 11:18
#10 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Im Eröffnungspost schrieb ich:

Zitat von OOK im Beitrag #1
Leider ist es so, dass die meisten Eisenbahnfreunde, die teilweise tausende von Bildern gemacht haben, gerade solche Rangierszenen ausgelassen haben und mit der nächsten Aufnahme gewartet haben, bis der Zug fertig war. Deswegen ist hier die Bildbeschaffung besonders schwierig. Für jeden Tipp bin ich dankbar.
Derzeit suche ich mir in den Foren (hauptsächlich DSO) nen Wolf und treffe immer wieder auf das gleiche Phänomen. Ein richtiger Fuzzy wartet geduldig, bis der Zug fertig ist und in seiner ganzen Schönheit auf die Strecke geht, das ist der Moment, wo die Kamera eingeschaltet wird.
Aber war ich selber besser? Njet.
Es geht also darum, das Wenige, was passt, zu finden und da bin ich weiterhin für jeden Tipp dankbar Es sind durchaus schon einige aus diesem Forum gekommen!), und sei es, dass jemand jemanden kennt, der jemanden kennt etc. etc.
Noch was ganz Besonderes, was ich gerne zeigen würde: Kurswagenumsetzung.*Finger schleck*

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

dave Offline



Beiträge: 116

24.02.2015 14:31
#11 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Auf die Gefahr hin, dass ich keine neuen Informationen bringe: Auf DSO hat Werner Hardmeier ab und zu Verschub- ...äh... Rangierszenen dokumentiert. Hier ist die sehr umfangreiche Übersicht: http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?99,4605856

Aus Eigeninteresse sind hier ein paar ÖBB-Schmalspurszenen:
Mariazellerb Stammholz http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6932009
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6932197
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7305583

Ein Triebkopf kommt selten allein.

OOK Offline




Beiträge: 3.585

24.02.2015 15:30
#12 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Ich habe schon Kontakt mit Werner Hardmeier und einige seiner tollen Sachen gesehen, aber das Postwagenrangieren in Obergrafendorf z.B. war mir ganz neu.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Udo Offline




Beiträge: 74

25.02.2015 11:11
#13 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Hier noch zwei Beispiele über "russisch" (oder auch "englisch") Rangieren via Schwerkraft:
Bei DSO im HiFo aus Eslarn und bei Doku des Alltags aus Oberammergau.
Jeweils mit Bilderserie.

Viele Grüße ÷ Udo

cargonaut Offline



Beiträge: 64

27.02.2015 07:33
#14 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Das Thema klingt spannend, allerdings halte ich anschauliche Bilder von "Rangieraction" für schwierig. Durch die Längenausdehnung von Vorbildbahnhöfen verliert man entweder die Übersicht oder man bekommt das gewünschte Motiv schlichtweg nicht abgelichtet. Seit der Sense durch MORA C (Marktorientiertes Angebot Cargo) gibt es auch die klassischen Ng kaum noch. Mir fällt gerade nur der Bahnhof Brühl Gbf ein, indem eine Übergabe aufgelöst (3-4 Ladestellen) und wieder zurück zum Knotenbahnhof fährt( leider zu fotografisch ungünstigen Zeiten). Ein einzelner Fotograf wäre mit dem Ablichten der dortigen Rangiervorgänge jedoch überlastet.
Die Idee eines Buches über das Rangieren ist jedoch sehr gut. Mir würde auch ein kleiner Exkurs in die Welt der Bahnhofsbücher (aktuell: Örtliche Richtlinien für Mitarbeiter auf Betriebsstellen) gefallen, um Aspekte wie Maßnahmen wegen Gefälle, abgesenkte Geschwindigkeit beim Rangieren, Bedienungsanweisungen für Gleisanschlüsse, Schlüsselabhängigkeiten von Weichen und Gleissperren gut gefallen. Es sollten auch fahrdienstliche Belange wie Rangieren über die Ra 10 Tafel hinaus angesprochen werden.
Nicht zu vergessen die Vorschriften zur Zugbildung bei Wagen mit Explosivstoffen und anderen brennbaren Gefahrgütern. Ein reichhaltiges und abwechselungsreiches Thema, ich bin gespannt was daraus wird.

Gruß Kai-Nils

Die Kunst eine Lokomotive zu führen kann nur durch jahrelanges Studium, geduldiges Üben und Erfahrung erworben werden.
(The Australian Locomotive Enginedriver's Guide)

rainbow Offline




Beiträge: 60

28.02.2015 20:08
#15 RE: Buch geplant über Rangieren antworten

Also wenn Epoche 6 und Gravitas auch gewünscht sind, kann ich vielleicht auch was beisteuern. Hier z.b mal einige Bilder vom Zerlegen eines Güterzugs in Arnstadt letzten Sommer, die ich schonmal zusammengestellt hatte.

Grüße,
Jan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de