Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.908 mal aufgerufen
 VI.6. Ausstattung und Detaillierung
Seiten 1 | 2 | 3
OOK Offline




Beiträge: 4.312

03.02.2019 10:11
#16 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Am Sonntagmorgen so widersprüchlich, Hubert? Dein Olef-Link zeigt doch, dass du genau auf der Spur bist. Zugegeben, an solche Ortsdurchfahrten hatte ich ursprünglich gar nicht gedacht, lediglich, ausgelöst durch die britische Anlage des Monats auf der Moba-Seite, die Gestaltung von alltäglichen Straßenzügen im Zusammenhang mit der Bahn. Dass wir dann bei den Ortsdurchfahrten gelandet sind, war zwar nicht meine Absicht, ist aber doch logisch und erfreulich.

Und solche Straßen kann die Bahn ja auch im spitzen Winkel schneiden, dann ist jeweils nur ein Stück Straße zu sehen, kann aber auch so puristisch gestaltet werden: ohne Verkehrsunfall, ohne Hochzeitskutsche, ohne küssendes Paar ohne und so.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.921

03.02.2019 10:25
#17 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Naja, Ortsdurchfahrten sind nicht gerade "the ordinary"!

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.921

03.02.2019 13:50
#18 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Noch etwas mainstream: Oberwesel

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

hmmueller Offline



Beiträge: 452

03.02.2019 15:56
#19 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Vielleicht auch interessant: Die ersten 20 Sekunden und ab ca. 2:40 dieser Filmaufnahme von 1941.

Edit: Und noch verwackelter: ca. 1:13...1:25 von dieser hier.

H.M.

Fischkopp Offline




Beiträge: 448

03.02.2019 23:46
#20 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Ach Hubert,
Ortsdurchfahrten mit Fachwerk hab ich hier auch an der Packeisgrenze,
also soo selten ist's wohl nicht


http://abload.de/image.php?img=20160826_131824unk1l.png

Anschlußbahn der MaK in Kiel-Pries, an der Straße Prieser Strand.

Grüße
Alex

Gilpin Offline




Beiträge: 1.472

04.02.2019 09:34
#21 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Hallo Alex,

hat da nicht ein nostalgischer Architekt einfach "Fachwerk" auf eine ganz normale Fassade pappen lassen? Die Fenster auf der Längsseite stehen nicht auf dem Querbalken, sondern unterbrechen ihn. - Im Studium hat er wohl die Seminare zum Bauhaus immer geschwänzt. - Danke für das Foto; mit Blick auf Lok, Bus und Autos scheint das ja auch heute noch so zu laufen!

Hallo Hubert,

kannst Du bitte aufklären, welcher Ortsteil von Helmbach-Elmstein in dem verlinkten Foto gezeigt wird? Ich gehe doch wohl recht in der Annahme, dass da eine Mühle (#130) zu sehen ist?

Ich wünsche Allen eine Gute Woche,
Reiner

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.921

04.02.2019 11:39
#22 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #21
… kannst Du bitte aufklären, welcher Ortsteil von Helmbach-Elmstein in dem verlinkten Foto gezeigt wird? Ich gehe doch wohl recht in der Annahme, dass da eine Mühle (#130) zu sehen ist?

Eher nicht! https://www.google.de/maps/@49.3433453,7...m/data=!3m1!1e3

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

OOK Offline




Beiträge: 4.312

04.02.2019 12:35
#23 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Ich habe mal ein wenig im Internet rumgeschaut und Kontakte geknüpft und kann nun heute dieses (erste) Bild von der Ortsdurchfahrt Olef von Hermann-Josef Weirich zeigen:



Eine tolle Szene, wenn nicht diese verdammten HULD-Blumenkästen wären.

Es kommen in Kürze noch ein paar mehr Bilder.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

puls200 Offline



Beiträge: 74

05.02.2019 07:13
#24 RE: Vorstädtische Häuserzeile Antworten

Ich habe in meiner Bildersammlung noch zwei Bilder von einer wie ich finde sehr überzeugenden Häuserzeile gefunden. Ist jetzt kein Fachwerk, sondern aus
einem Video über einen schwedischen Modellbahnverein. Es sind zwar mehr als eine Handvoll Figuren plaziert, der übliche Klimbim fehlt aber. Aus Gründen, die ich gar nicht genau benennen kann finde ich das sehr überzeugend. Die perspektivische Verkleinerung in der abzweigenden Straße ist gut gemacht.



OOK Offline




Beiträge: 4.312

05.02.2019 07:39
#25 RE: Vorstädtische Häuserzeile Antworten

In der Tat sehr überzeugend. Selten sieht man auch so lange Straßenzüge auf Anlage. nun ja, die Stockholmer haben halt Platz.
Die Anzahl der Figuren ist in Relation zum Gesamtplatz eher gering. Und das Fehlen des "Klimbim", jener Details aus der Streudose, ist wohltuend.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

Gilpin Offline




Beiträge: 1.472

05.02.2019 11:07
#26 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Hallo Alex,

leider hat's bei mir gedauert, bis ich verstanden habe: das

Zitat von Fischkopp im Beitrag #20
Anschlußbahn der MaK in Kiel-Pries, an der Straße Prieser Strand.
ist das Vorbild der Anschlussbahn zu MaUS. Dann freue ich mich schon mal auf ein Preiserlein in orange, das auf der Anlage Einmündungen absichert!

Ist bei Dir auch gerade extremes Fotografierwetter?
Mit freundlichem Gruß,
Reiner

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 514

05.02.2019 11:55
#27 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Fotografierwetter war eben auch in meinem Keller, deshalb kommen hier noch vier Beispiele aus Triptis II:


Ausfahrt Richtung Auma; Fotos auf der Trennkulisse


Bahnhofsvorplatz Triptis


Niederpöllnitz, Nähe Bahnhof
Die Straße müsste hier mal gekehrt werden!


Niederpöllnitz, Ausfahrt Richtung Weida


Mit Hp1-Gruß - Helmut

Gilpin Offline




Beiträge: 1.472

05.02.2019 23:07
#28 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

Hallo Helmut,

da war nicht nur Fotografierwetter, sondern jedesmal ein gekonnter Fotografen-Standort und damit Blickwinkel! Ziemliche Tristesse... Besten Dank für die vier gekonnten Fotos.

Mit freundlichem Gruß,
Reiner

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.921

05.02.2019 23:25
#29 RE: Eine Vorstädtische Häuserzeile in D Antworten

... wenn da nicht die Blumenkästen nicht wären ...

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

Kabees240 Offline




Beiträge: 247

08.02.2019 11:43
#30 RE: Vorstädtische Häuserzeile Antworten

Zitat von OOK im Beitrag #1

Ich würde mich freuen, wenn jemand den Gegenbeweis antreten kann und ein Bild einstellen kann mit einer stinknormalen Fachwerkhäuserzeile, so alltäglich wie die britische Häuserzeile auf der Ende der Welt-Anlage.


Die hier getätigte Suche nach Fachwerkhäuserzeilen beim Vorbild brachte ja einen Haufen von Kuriositäten zu Tage. Mir ist allerdings nicht einsichtig, wieso die gezeigten Szenen das Stinknormale zeigen. Im Gegenteil: Es sind die seltenen Gegebenheiten, wo in engen Tälern Bahn und Dorfstraße - häufig gar die einzige Straße oder Hauptstraße des Dorfes - sich den Platz neben einem Bach oder Flüsschen teilen müssen.
Bei allem Verständnis für die Vorliebe zu Harzer Schmalspurbahnen und ähnlichen Gegebenheiten im Bergischen oder im Sauerland hat das mit der Abbildung des stinknormalen Eisenbahnverkehrs in Deutschland relativ wenig zu tun.
Reihenfachwerkhäuser gibt es, wie Reiner schon schrieb, normalerweise nur in alten Innenstädten. Und tatsächlich lagen die Bahnhöfe beim Bau der Bahn regelmäßig direkt vor der geschlossenen Bebauung der Städte. Andernfalls wäre der Kauf der Grundstücke für die privaten (Aktien-)Gesellschaften viel zu teuer gewesen.
Beispiele für schön gestaltete stinknormale Gründerhauszeilen oder Hinterhöfe innerstädtischer Wohnhäuser gibt es zu Hauf in den Modellbahnforen.
Das Angebot der Modellbahnindustrie an Fachwerkreihenhäusern dürfte da auch erheblich kleiner sein.
Wenn ich "meine Bahnstrecke" von Mönchengladbach nach Venlo Revue passieren lasse, gibt es an den Unterwegsbahnhöfen direkt neben den Gleisen nur in Viersen und Dülken eine geschlossene Bebauung, in Helenabrunn, Boisheim, Breyell und Kaldenkirchen ist da Fehlanzeige. Fachwerkreihenhäuser dort kenne ich nur aus der Altstadt von Mönchengladbach.
Die gedankliche Verbindung von Fachwerkhaus und alleinstehend ergibt sich so für die Mehrheit der Modellbahner fast zwangsläufig aus dem täglichen Erleben.
Und dass die meisten Modellbahner lieber auf einer zweispurigen Hauptstrecke Betrieb machen, als den spärlichen Verkehr einer Schmalspur-, Klein- oder Privatbahn nachzubilden, ist hier zwar vielen ein Dorn im Auge, aber von mir leicht nachvollziehbar.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz