Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.128 mal aufgerufen
 IV.3. Praxis des Modellbahnbetriebes
Seiten 1 | 2
OOK Offline




Beiträge: 4.090

19.11.2018 11:14
#16 RE: Operation for beginners ... antworten

Ach, ich habe da so bestimmte Ideen. Statt Rio Grande nehmen wir dann die Sieber, und das Gegenteil von Dummschwäz wäre ja wohl Klugscheiß. Schaumerma!

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

OOK Offline




Beiträge: 4.090

19.11.2018 18:09
#17 RE: Operation for beginners ... antworten

Von den gleichen Filmemachern (TSG Multimedia) gibt es weitere Videos, eins fand ich noch interessant: https://www.youtube.com/watch?v=dqzjjjx_Pys
Es geht um die H0 Western Pacific-Anlage von Jim Dias. Aber mit dem Rangieren haben sie es nicht so. Wird weitestgehend ausgeklammert.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

eisenhans Offline




Beiträge: 394

19.11.2018 20:23
#18 RE: Operation for beginners ... antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #12
Und das Video ist in sehr vieler Hinsicht ein Meisterwerk!

Also, das Video hat durchaus Qualitäten, gerade in Vergleich zu hiesigen Modellbahnvideos, Abes es hat auch deutliche Schwächen. Zum einen wird das Rangieren nicht gezeigt, nur einmal erwähnt. Schade. Der Extra 420 wird nie komplett gezeigt, vermutlich damit man nicht sieht, wie kurz er ist: vier Wägelchen und eine Caboose. Die werden teilweise mit Vorspann mit ca. 5 oder 7 mph über die Anlage geschleppt, das ist stellenweise schon langatmig.

Zitat
Nur: hast Du den Satz (1:18) gehört: "...that was after my wife and I decided to put an addition to the house..."? (...das war, nachdem meine Frau und ich entschieden, einen Anbau an das Haus zu fügen...) Da muss ich doch glatt meine Frau mal drauf ansprechen!

Das ist genau das Geheimnis, dass hinter der Feststellung steht, die Amis hätten halt mehr Platz. Die nehmen sich mehr Platz oder schaffen ihm. In D kenne ich da nur ein Beispiel eines O-Bahners, der ein Gartenhaus für seine Anlage gebaut hat. Immerhin.

Der Eisenhans

Kabees240 Offline




Beiträge: 237

20.11.2018 23:16
#19 pole mounted transformer antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #12
Ansonsten wissen wir nun (23:21), dass man auch in Colorado um die Trafos keine Häuschen herum gebaut hat.


Hallo Reiner,

deine obige Bemerkung war ja sicher halb spaßig gemeint. Aber:
In USA, Japan und einigen anderen Ländern mit 110 V Niederspannungsnetz sind mastmontierte Verteiltransformatoren der Standard. Bei uns eben nur in Ausnahmefällen eines einsamen Bauernhofes etc. Der Grund ist einfach: die niedrige Spannung erfordert hohe Stromstärken und damit wegen der hohen Leitungsverluste kurze Leitungen in die Häuser, also bekommt jedes Haus seinen eigenen pole-transformer einer Leistung von 20 - 50 kVA. Der Standardverteiltrafo in Deutschland hat dagegen 6300 kVA und versorgt z.B. ein Hochhaus oder einen Häuserblock. Er steht in der Regel eingehaust auf oder neben dem Bürgersteig, manchmal auch ganz unauffällig in einer der Garagen.
Die Bauart des Verteiltrafos ist daher durchaus auch identätstiftend. In Deutschland weist ein Masttrafo auf eine einsame Gegend hin.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

OOK Offline




Beiträge: 4.090

21.11.2018 19:20
#20 RE: pole mounted transformer antworten

Kabees' Beitrag ist von Gilpin an passender Stelle (Identität) zitiert worden und kann deshalb hier in Kürze gelöscht werden.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

Gilpin Offline




Beiträge: 1.345

21.11.2018 20:32
#21 RE: pole mounted transformer antworten

Hi Otto,

ich habe inzwischen an der passenden Stelle Hans' vollständigen Beitrag eingesetzt - ich hatte ihn gekürzt eingefügt, und es wäre nicht rechtens gewesen, den so stehen zu lassen, wenn er hier nicht erhalten bleiben soll. Ich denke, die Löschung ist so wirklich fair.

Gruß auch an Hans,
Reiner

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz