Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.371 mal aufgerufen
 VI.2. Fachvokabular
Seiten 1 | 2
hwunderlich Offline




Beiträge: 466

10.12.2017 13:04
#16 Der ist gut!! antworten

Schuur ihr Jonge,

der ist wirklich gut!! (Hier fehlt ein Ferrovikon für "Schenkelklopfen", aber die klemmen gerade leider alle...)

Zitat von OOK im Beitrag #15
• Hinguckerlos und Getuefrei = HILGE (Das wäre ein Husarenstreich, wenn man weiß, was zumindest Gilpin und ich wissen.)


Das ist aber sicher nicht als Anspielung zu verstehen...

Edit hat versucht Ferrovikons gangbar zu machen, leider ohne Erfolg.

Grüsse aus Höchst am Main

Hartmut

Trapeztafel Offline



Beiträge: 62

10.12.2017 13:43
#17 RE: Der ist gut!! antworten

Na da hab ich Euch eine Aufgabe gestellt, mit meiner Unwissenheit!

Ich probier´s auch mal:

Realistischer Abschnitt ohne Hingucker= RABOH

LG Rene

jaffa Offline




Beiträge: 116

10.12.2017 14:36
#18 RE: Der ist gut!! antworten

Renés RABOH gefällt mir!

Dann probier ich auch mal:
NixaGug ("nix außer Gelände und Gegend" oder wörtlich "Nix zu gucken")
EnG = "Einfach nur Gegend"
Ottos RUIG würde ich anders schreiben und interpretieren: RoHiG = "Realistisch, ohne Hingucker im Gelände"

Gruß --- Jürgen


Mein Modellbahnprojekt: »Innerstetalbahn«
Meine Modellbahner-Serviceseiten mit Gleisplan- und Tipps&Tricks-Datenbanken: www.moba-trickkiste.de

Trapeztafel Offline



Beiträge: 62

10.12.2017 16:30
#19 RE: Der ist gut!! antworten

Das ist es, meiner bescheidenen Meinung nach:

ENG- einfach nur Gegend. Drückt aus, um was es geht. Klingt auch fast schon nach blauem Buch...

OOK Online




Beiträge: 3.883

10.12.2017 18:00
#20 RE: Der ist gut!! antworten

Einfach nur Gegend tuts meiner Ansicht nach nicht, weil das nur einen Teil der PONIs abdeckt.
Hier mal jeweils zwei Szenen innerhalb von Betriebsstellen, einmal Modell, einmal Vorbild. Alles ohne HULD.





Man könnte aber Jaffas ENG erweitern zu ENGG (ohne dass der Hintersinn verloren geht), dann heißt es "Einfach nur Gegend und Gelände", da sind Bahnhofs- und Werksgelände mit enthalten.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.749

10.12.2017 19:36
#21 RE: Der ist gut!! antworten

Ich weiß nicht, das


(Bildquelle Wikipedia)

ist immer noch am hübschesten!.

Ob Ottozismus besser ist als Anglizismus?

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

OOK Online




Beiträge: 3.883

10.12.2017 19:38
#22 RE: Der ist gut!! antworten

Das ist eindeutig die falsche Frage, schau doch mal die beiden unteren Bilder im meinem letzten Beitrag. Meinst du wirklich , dass das points of no interest sind? *Stirn runzel*

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.749

10.12.2017 19:52
#23 RE: Der ist gut!! Haben antworten

Für 95% der Leute schon, aber die sind in keinen Eisenbahnforen.
Das Gegenteil von Hingucker wäre ja ein Weggucker!
Allerdings wollen wir ja hinschauen und so eine Art von reizlosen Ruheraum fürs Auge oder Entspannungszone, ohne 🚒, sehen.

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

OOK Online




Beiträge: 3.883

12.12.2017 21:13
#24 Rettungsversuch für das PONI antworten

Es ist schon so, dass der Begriff PONI einen gewissen Reiz hat. Dershalb habe ich weiter geknobelt, ob sich nicht doch eine Ausdeutung ohne Anglizismus finden lässt, die das sagt, was wir meinen.
PONI:
Punkt ohne nennenswerte Inspiration/Information/Inhalt

Wir könnten uns für eines der drei Wörter entscheiden oder aber alle drei belassen, so dass der Begriff ein wenig elastisch wird und die Bedeutung Nuancen haben kann. Und wer es, wie von Rene vorgeschlagen, als point of no interest lesen mag, kann das gerne tun.
Das scheint mir doch ein konsensfähiger Vorschlag, oder?

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.749

12.12.2017 21:21
#25 RE: Rettungsversuch für das PONI antworten

Zitat von OOK im Beitrag #24
Das scheint mir doch ein konsensfähiger Vorschlag, oder?

Scheint mir auch!

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

Trapeztafel Offline



Beiträge: 62

13.12.2017 08:37
#26 RE: Rettungsversuch für das PONI antworten

Klingt gut!
Ich bin auch für das eingedeutschte PONI. Auch deshalb, weil sich der Begriff unter Insidern schon etwas gefestigt hat.
Immerhin habe ich die Erklärung dafür damals ohne viel Suchen im Internet gefunden.

jaffa Offline




Beiträge: 116

13.12.2017 15:44
#27 RE: Rettungsversuch für das PONI antworten

Ich bin auch für PONI ...
allerdings gefallen mir die unterlegten Wörter noch nicht hundertprozentig: »Punkt« ist zu ENGG, »nennenswert« ist eher Füllwort und kein Aussage-verstärkendes Attribut, »Inspiration/Information/Inhalt« kann auch nach hinten losgehen, weil wir ja ruhige, pure Landschaft ohne besondere Highlights gutfinden.
Deshalb werfe ich ein paar neue Begriffe ins Spiel (die fetten wären meine Favoriten):

P = Platz, Partie, Panorama, Passage
O = bleibt: ohne
N = naive, nichtsnutzige, nutzlose
I = Impressionen, Idyllen, Idealisierungen

Ein Problem habe ich bei alledem allerdings: Otto behauptet doch immer, 0m im Allgemeinen und die BAE im Speziellen sei kein PONIhof. Wenn Anlagenbereiche ohne besondere, aufgesetzte Hingucker, also ruhige, normale Landschaften und Szenerien aus dem normalen Leben gegriffen (also PONIs), eine besondere erstrebenswerte Qualität besitzen, dann ... ja dann ist die BAE doch ein PONIhof!

Gruß --- Jürgen


Mein Modellbahnprojekt: »Innerstetalbahn«
Meine Modellbahner-Serviceseiten mit Gleisplan- und Tipps&Tricks-Datenbanken: www.moba-trickkiste.de

OOK Online




Beiträge: 3.883

13.12.2017 17:57
#28 RE: Rettungsversuch für das PONI antworten

Zitat von jaffa im Beitrag #27
Otto behauptet doch immer, 0m im Allgemeinen und die BAE im Speziellen sei kein PONIhof.
Nö, ich sage immer, die BAE sei kein Ponyhof. Ce n'est pas la même chose!

Im Übrigen können wir meinen Vorschlag einfach um Jürgens Begriffe erweitern und jeder hat sein PONI, egal ob "Partie ohne nichtsnutzige Idylle" oder "Passage ohne naive Idealisierungen". Es bleibt eine Stelle, die ohne HULDs auskommt, fertig.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de