Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 582 mal aufgerufen
 XI.1. Sammelgleis
Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.815

27.04.2014 13:42
Gleisplanrätsel 3 antworten

Zu welchem Vorbildbahnhof gehört dieser Ausschnitt vom Kopf eines Bildfahrplanes von 1983?



Tipp: Lag in der Pfalz!

Regeln:
Lösung per PN an mich!
Und hier posten dass man teilgenommen hat!
Die Lösung gibt es ca. in einer Woche!

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.815

03.05.2014 14:10
#2 RE: Gleisplanrätsel 3 antworten

Hallo Zusammen,

da Michael seinen Lösungsversuch endlich gemailt hat, hier die Lösung:

Es handelt sich um Kaiserslautern West.



Der Bahnhof hatte eine betriebliche Besonderheit:

Zitat von Wikipedia
Für den Personenverkehr gestaltete sich der Betrieb sehr kompliziert: Der dem Personenverkehr dienende Teil war mit seinen Gleisanlagen als Sackbahnhof angelegt, weshalb Personenzüge nach Lauterecken rückwärts in den Bahnhof einfahren mussten. Züge, die in die entgegengesetzte Richtung verkehrten, mussten aus der Station rückwärts ausfahren und vorwärts zum Hauptbahnhof verkehren.
....
Die Deutsche Bundesbahn (DB) gliederte den Bahnhof nach dem Zweiten Weltkrieg in die Bundesbahndirektion Mainz ein, der sie alle Bahnlinien innerhalb des neu geschaffenen Bundeslandes Rheinland-Pfalz zuteilte. Da ihr das Procedere im Personenverkehr zu umständlich war, ersetzte sie den Bahnhof im Jahr 1969 durch einen gleichnamigen Haltepunkt westlich des Streckenabzweigs. Dennoch war ersterer als Güterbahnhof weiterhin in Betrieb.



Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

vauhundert
Beiträge:

04.05.2014 00:24
#3 RE: Gleisplanrätsel 3 antworten

Hallo Hubert,

Du schriebst: "da Michael seinen Lösungsversuch [Lach, muss lachen] [Prima! Positiv, Perfekt!] endlich [] gemailt hat, hier die Lösung: "
Das klingt aber etwas eigenartig, da zum Einen die Lösung bei dem Versuch blieb, zwar einige Ansätze richtig, aber das Ergebnis nicht richtig war. Fast macht es den Eindruck, das meine Zufallstreffer von 1. und 2. Rätsel Dich zu stärkeren Geschützen verleitet haben. Ich hoffe das ich nicht irgendwie unangenehm aufgefallen bin, denn ich bin mir stets meiner Fehlbarkeit bewusst und lasse mich nur selten von meinem Heiligenschein blenden. [Lach, muss lachen] [Lach, muss lachen]

Hoffentlich hast Du meinetwegen, so wie es oben "klingt", nicht andere warten lassen, nur weil ich länger nicht online war.
Vielleicht noch von Interesse, der Anschluß R.H.Winter scheint in der DS 100 mit Stand 1987, also vier Jahre nach Deinem Fahrplan, schon entfallen zu sein. Ist der Fahrplan irgendwo im Druck/Buch erschienen?

Beste Grüße aus dem Bergischen

Michael

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.815

04.05.2014 09:38
#4 RE: Gleisplanrätsel 3 antworten

Zitat von vauhundert im Beitrag #3
Fast macht es den Eindruck, das meine Zufallstreffer von 1. und 2. Rätsel Dich zu stärkeren Geschützen verleitet haben. Ich hoffe das ich nicht irgendwie unangenehm aufgefallen bin, ...

Hallo Michael,

um Himmels Willen! Du bist nicht unangenehm aufgefallen, sondern ganz im Gegenteil!
Wie Du dich analytisch Nachts um halb vier dem eigentlich "unlösbaren Rätsel" gestellt hast, verdient Respekt und Anerkennung!
Und da deine Reaktion die Einzige war und daher keine mehr zu erwarten war konnte ich lösen!
Ach ja, der Ausschnitt des Fahrplankopfs wurde dem Buch Die Eisenbahnen an Glan und Lauter, von Hans-Joachim Emich und Rolf Becker (1996) abfotografiert!

Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

vauhundert
Beiträge:

04.05.2014 12:56
#5 RE: Gleisplanrätsel 3 antworten

Hallo Hubert,

das beruhigt mich natürlich sehr. Mach Dir über die Uhrzeit keine Gedanken, denn ich arbeite gerne in Spät und Nachtdiensten, weil das meinem eigenen Rhythmus sehr entgegen kommt.

Das Buch ist mir bekannt und an genau das hatte ich auch bei dem Lösungsversuch gedacht, aber trotz der qualitätsvollen Machart habe ich mir das wegen der "abartigen Gebietslage" nicht zugelegt. ManN muß auch seine Grenzen kennen und der Keller läuft sowieso schon über.

Ich habe mich im DSO-Hifo auch mal an ein paar Rätsel gewagt und u.a. eine Bahnfahrt beschrieben, bei der dann Ort und Zeit aus den Hinweise im Text heraus zu bestimmen waren.

Jedenfalls freue ich mich auf weitere Rätselchen.

Beste Grüße aus dem Bergischen, vom abgefrühstückten und bald dienstbereiten

Michael

Lutterberger Offline




Beiträge: 120

29.09.2014 20:25
#6 RE: Gleisplanrätsel 3 antworten

Gibt's nicht mal ein neues Gleisplanrätsel?

Es grüßt der Exil-Harzer
Lutterberger

«« Einmischung
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de