Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 411 mal aufgerufen
 XI.3. Anekdoten, Witziges, Gluschtiges, Tschast for Fann
OOK Offline




Beiträge: 4.018

09.02.2014 00:30
Die Sache mit den Ladungen Thread geschlossen

Gestern am BAE-Betriebstag erzählte ein Clubmitglied, er habe kürzlich in einem anderen Kreis von Modellbahnern die Bilder von der ersten Vorspannleistung bei der BAE gezeigt. Das war ein langer Güterzug mit zwei Dreikupplern vorne dran. Ja nicht, schlecht, befand man, aber auf das Drehschemelpärchen gehöre eine Holzladung.
Nein, sagte unser BAE'ler, in dieser Richtung nicht. Das Pärchen kommt gerade vom Sägewerk und läuft zurück zur Holzladestelle.
Das sei ja nun Unfug, bedeutete man ihm. Auf ein Drehschmelpärchen gehöre nun mal eine Stammholzladung. Immer.
So, nu kommt ihr.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

vauhundert
Beiträge:

09.02.2014 00:37
#2 RE: Die Sache mit den Ladungen Thread geschlossen

Das ist die Antwort auf die ich schon Jahre gewartet habe.
Nun weiß ich wie die Bäume in den Wald kommen!

Hp Schreufa Offline



Beiträge: 106

09.02.2014 06:48
#3 RE: Die Sache mit den Ladungen Thread geschlossen

Nur halbe Pärchen dürfen ohne Ladung sein.

Harald.

«« USA! USA!
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de