Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.227 mal aufgerufen
 VII.3. Weichen und Signale stellen
Seiten 1 | 2
hmmueller Offline



Beiträge: 336

07.09.2014 08:48
#16 RE: Sicherungstechnik antworten

Zitat von OOK im Beitrag #15
... Google benutzt und "ground frame and rodding" eingegeben. Da kamen eine Unmenge britischer Seiten, aus einer von ihnen entnahm ich die fraglichen Fotos. Einen Bildautor fand ich dort nicht, wäre mir auch aufgefallen, wenn da Müller gestanden hätte.
, dumm gelaufen.

Wenn man in der Google-Bildersuche dann auf "Webseite mit diesem Bild" klickt, kann die "britische" Website kann eigentlich nur interlockings.blogspot.com gewesen sein, und dort steht unter "Copyright, Contact and Disclaimer" genau dasselbe (nur halt auf Englisch).
Aber ok, passt schon .

OOK Offline




Beiträge: 4.138

09.09.2014 20:24
#17 RE: Sicherungstechnik antworten

Im anderen Strang berichte ich über meine Arbeiten an einem Modellstellwerk, das ein Hebelstellwerk für Drahtzugleitungen darstellt, bei dem ich aber die Stellkraft mit Gestänge weiterleite. Das ist nicht unproblematisch, das der Konstrukteur des Modellweichenhebels (Matthias Hellmann, FREMO) dies nicht vorgesehen hat und ich improvisieren muss.

Viel leichter wäre mein Job, wenn es alternativ ein Gestängeweichenhebelmodell zu kaufen gäbe, wo die Stellkraft genau wie beim Vorbild weitergeleitet werden kann. Hier ein solcher Hebel:



Um etwaige Zweifel gleich auszuräumen: Das ist kein schweizer Weichenhebel (dort sieht man sie heute noch in Rangierbereichen), sondern ein standardmäßiger Weichenhebel der Preußischen Staatsbahn in einer Konstruktion der Signalfabrik Max Jüdel. Ursprünglich hatte die Preußische Staatsbahn nämlich parallel Drahtzug und Gestängestellwerke. Wann letztere aufgegeben wurden, ist mir nicht bekannt.

Jedenfalls wäre es mit einem solchen Hebel fast ein Kinderspiel, ein Modellgestänge anzuschießen. Gibt's aber leider nicht.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz