Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.896 mal aufgerufen
 III.3. Konkrete Konzeptionen - von Forumsmitgliedern eingebracht
Seiten 1 | 2
fridoo Offline




Beiträge: 51

09.05.2014 12:04
#16 RE: Wiedergeburt der Südharzeisenbahn antworten

Noch eine neue Variante, wobei Braunlage gedreht ist und weit in die Rasenflache hineinsteckt. Das soll aber erst noch mal mit der Familie überlegt werden...

Vorteil ist das die U-Kurve in Richtung Wurmberg besser zu gestalten ist, und außerdem mehr Platz ist für den Wurmberg FY.



Hinzugefügt ist auch Stöberhai, wobei das Weinglastal natürlich sehr stark verkürzt worden ist. Trotzdem liegt die Stecke hier durchgehend im 3% Gefälle, sogar im Bahnhof, und wie beim Original. Die Kurve liegt etwa 40 cm unter die Rasenfläche, es wird also ein richtiger Einschnitt wobei man vom 'Berg' aus oben auf die Strecke sehen kann.

Frido

Harz Spoorweg Betuwe - Gartenbahn nach SHE Vorbild

OOK Offline




Beiträge: 3.505

09.05.2014 13:55
#17 RE: Wiedergeburt der Südharzeisenbahn antworten

Frido, der neue Plan ist gewiss noch ein wenig besser als der vorige, aber was mir bei allen deinen Plänen nicht so gut gefällt, ist die Schleife durch den Bahnhof Sorge. Dahinter käme besser ein F-Y Tanne als eine Rückführung nach Brunnenbachsmühle.
Aber das Weinglastal, wenn auch kurz, ist schon gut. Kannst du denn Stöberhai so setzen, dass das EG an den Hang kommt wie im Original? Das wäre ein Hit!

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

fridoo Offline




Beiträge: 51

10.05.2014 11:22
#18 RE: Wiedergeburt der Südharzeisenbahn antworten

für den Lob, Otto.

Ein richtiger 'Hang' bei Stöberhai geht wohl nicht, jedenfalls nicht so deutlich wie beim Original. Aber ein kleiner Hang soll schon gehen, und muss auch, da sonst das Kellergeschoss des EG nicht passt. Höhenunterschied am Eingang vom Weinglastal wird etwa 20 cm, also etwa Massstab 1:300.... Hier gibt's auch zwei richtige Bäume in Massstab 1:1. Trotzdem aber glaube ich das kann 'stimmig' werden (bin ja Gartenbahner ).

Wass' Sorge' heisst, kann aber auch als Schattenbahnhof Tanne gelesen werden. Sicher kein richtiger FY, da ganz verdeckt, aber Lok umsetzen soll gehen.
Ein richtiger FY Tanne wäre schön, aber passt einfach nicht. Räumlich schon, rechts neben die Terrasse wo jetzt die 'illegale' Schleife läuft, aber eine FY an einen so prominenten Platz finde ich einfach nicht passend.
Nah ja, das ist wie ich jetzt darüber denke. Kann aber immer noch geändert werden wenn ich älter und weiser bin

Frido

Harz Spoorweg Betuwe - Gartenbahn nach SHE Vorbild

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de