Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 339 mal aufgerufen
 IX.1. Bücher
jimknopf Offline




Beiträge: 170

29.06.2009 16:02
#1 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Also,

meine eigentlich gedachte Anlage werde ich ja nun nicht so unterbringen können, daher macht es keinen Sinn, diese in den vorhandenen Raum zu quetschen. Bei der Recherche nach anderen Möglichkeiten fand ich eine sehr interessante Strecke auf der die Touristen aus Oldenburg zum Nordseehafen gebracht wurden um auf eine Insel über zu setzen. Es ist dies die Strecke Jever-Harlesiel. Hier verkehrten zwischen den regulären GmP und reinen PZ sogenannte Tidezüge, die nicht abhängig vom Fahrplan sondern abhängig von Ebbe und Flut (eben den Tiden) fuhren um die Passagiere des Schiffes rechtzeitig zu bringen/ab zu holen. Das führte ab und an zu Überholvorgängen und Kreuzungen an fast jedem Bahnhof der Strecke, weshalb man eben auch die kleinsten der Bahnhäfe mit einem Überholgleis ausstatten muss. Hier nimmt der Betrieb also definitiv Einfluss auf die Planung. Aber dieser Betrieb dürfte sehr interessant nachzustellen sein.

Gibt/gab es noch mehr solche Sonderfälle, die zwar regelmäßig, aber eben nicht nach Fahrplan verkehrten?


voller Begeisterung für die neuen Impulse berichtet


der Jim

OOK Offline




Beiträge: 3.585

29.06.2009 17:50
#2 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Hallo Jimmy,
die Tidenzüge nach Harlesiel kannte ich noch. Bin einmal mit Frau und Kindern nach Wangerooge (ca. 1970/71). Was glaubst du, wie lang diese Züge waren? Sechs B3yg-Pärchen! (brechend voll!) Da kannst du mal deine Kreuzungsgleise drauf abrichten. Wie der Güterverkehr abgewickelt wurde, weiß ich nicht, aber das steht alles ausführlich in dem Buch "Die Eisenbahn in Oldenburg" von Peter Löffler*. Den musst du eh kennenlernen, wenn du dieses Thema machen willst, der weiß da alles drüber. In dem Buch sind auch Gleispläne und Zeichnung eines EG.

* Peter Löffler, Rehpfad 8, 26419 Schortens, Tel. 04461-81447.(Schönen Gruß von mir.)

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.523

29.06.2009 19:37
#3 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Hallo Jim,

Zitat von jimknopf
Also,
...Es ist dies die Strecke Jever-Harlesiel. ...


eine sehr gute Wahl, ich habe gleich mal "Die Eisenbahn in Oldenburg" rausgeholt und im Internet geschaut. Schöne kleine Bahnhöfe wie Harle , alles machbar.
Ich freue mich richtig auf deine Planung!

Gruß Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

jimknopf Offline




Beiträge: 170

29.06.2009 21:11
#4 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Zitat von OOK

Wie der Güterverkehr abgewickelt wurde, weiß ich nicht, aber das steht alles ausführlich in dem Buch "Die Eisenbahn in Oldenburg" von Peter Löffler*. Den musst du eh kennenlernen, wenn du dieses Thema machen willst, der weiß da alles drüber. In dem Buch sind auch Gleispläne und Zeichnung eines EG.
* Peter Löffler, Rehpfad 8, 26419 Schortens, Tel. 04461-81447.(Schönen Gruß von mir.)


Hallo Otto,

vielen Dank für die Adresse, das ist ja im selben Dorf (oh, wir haben ja seit neuestem Stadtrechte )

den werd ich mal anrufen und ihn wenn er mag mal besuchen...


der Jim

jimknopf Offline




Beiträge: 170

29.06.2009 21:14
#5 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Zitat von Pfalzbahn
Hallo Jim,
Zitat von jimknopf
Also,
...Es ist dies die Strecke Jever-Harlesiel. ...

eine sehr gute Wahl, ich habe gleich mal "Die Eisenbahn in Oldenburg" rausgeholt und im Internet geschaut. Schöne kleine Bahnhöfe wie Harle , alles machbar.
Ich freue mich richtig auf deine Planung!
Gruß Hubert



Vielen Dank für die Blumen...

die Seite war es, die mich auf die Fährte brachte.

werd mir das Buch schnellstens zulegen und Kontakt zum Autor aufnehmen.

und heute abend gleich mal die Maße vom "neuen" Zimmer nehmen.

der Jim

jimknopf Offline




Beiträge: 170

29.06.2009 21:58
#6 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten



das Buch ist selbst auf Eb.. nicht zu finden, auch der Verlag EK hat es nicht im Shop, gleichwohl ich es im Programmheft 2008 finden konnte.
Also muss ich wohl doch erst den Autor kontakten und hoffen, dass er mir noch eine Bezugsquelle nennen kann, sofern es keiner von euch kann.

Aber einen interessanten Link fand ich dann doch noch dazu : klick

So, nun aber genug von mir... frei nach einer guten Fernsehserie: OOK, bitte verschieben Sie (Cobra, übernehmen Sie!)Ich denke die letzten Threads passen besser in "meinen" Anlagenthread.

Es grüßt der Jim

Jori Offline



Beiträge: 11

30.06.2009 14:08
#7 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Hallo Jim

normalerweise ist für Bücher, gerade ältere der ZVAB Zentrales Archiv antiquarischer Bücher eine gute Quelle.

Bei diesem Buch ist es aber irgendwie seltsam nix auf dem Markt, auch nicht bei ZVAB.

Gruß Jochen

HFy Offline



Beiträge: 465

01.07.2009 10:21
#8 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Das Buch ist in etwa einem halben Dutzend öffentlicher Büchereien vorhanden. Wenn die Bibliothek am Ort es nicht hat, kann sie es über Fernleihe besorgen. Bei meiner Bibliothek kostet es 1,50 Euro und dauert etwa zwei Wochen. Leihzeit ist für gewöhnlich vier Wochen.

Herbert

Michael_hbbg Offline




Beiträge: 63

01.07.2009 11:11
#9 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

eine weitere gute Quelle für antiquarische Bücher ist http://www.abebooks.de
Dies ist eine Plattform, bei der viele Buchhändler ihre Antiquariate auflisten. Doi Plattform ist "offen, d. h. jeder kann hier Bücher anbieten.

ich habe damit gute Erfahrungen gemacht

Michael

jimknopf Offline




Beiträge: 170

02.07.2009 14:59
#10 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Danke euch allen für die Hinweise

Ich habe es nun gefunden und in ein paar Tagen werden wir sehen, ob ich es bekomme.

es grüßt

der Jim

jimknopf Offline




Beiträge: 170

06.07.2009 22:33
#11 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

3,2,1.... MEINS!

Hab es tatsächlich ersteigern können. Gespannt auf die Auslieferung warte..


Gruß

der Jim

OOK Offline




Beiträge: 3.585

05.01.2010 15:01
#12 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Trotz der Kritik an meiner "Übermoderierung" dieses Forums möchte ich auf etwas aufmerksam machen. Das Thema heißt: Wie "geht" Betrieb? Welche Auswirkungen hat das auf die Anlagenplanung?

HFy hatte das Thema Eröffnet. Das erste Dutzend Antworten behandelte dann auch genau dieses Thema. Dann kam jimknopf und brachte seine persönliche Neuorientierung zur Strecke Jever-Harlesiel ein. Da machte ich den Fehler, ihn auf das Buch von Peter Löffler hinzuweisen, und von da an bis zum 26. Posting ging es nur noch darum, wie man dieses Buch beschafft,wie man überhaupt vergriffene Bücher beschafft.

Also wieder mal ein Strang, der völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Von dem, was HFy hier diskutieren wollte, keine Spur mehr. Ich finde aber, dass die Frage, die er aufgeworfen hat, eine sehr wichtige ist, und dass längst noch alles dazu gesagt ist.

Grundsätzlich ist zu sagen: es gibt mehr als ein Unterforum, wo man seine eigene Anlage, seine Planung, seine Konzeption vorstellen und zur Diskussion stellen kann. Wenn wir in einen allgemeinen Strang, der Grundsätzliches diskutiert, etwas über unsere eigene Lösung einbringen (ich tue das zuweilen auch), dann sollte es für das Thema des Stranges exemplarisch sein, d.h. es geht gar nicht darum, wie der betreffende es zuhause macht, sondern um das, was daran für das Thema generell zielführend ist. Das sollten wir alle (ich inbegriffen) künftig noch mehr im Auge haben.

So, was mache ich nun mit diesem Strang? Am liebsten würde ich alles zu Thema Buchkauf herausnehmen, damit wir über das eigentliche Thema weiterreden können. Aber wohin damit? Hat jemand eine Idee, einen Vorschlag?

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

jimknopf Offline




Beiträge: 170

05.01.2010 18:08
#13 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Als Schuldiger mache ich den Vorschlag die Postings von wegen Bücherkauf in das Unterforum Bücher zu verschieben ;-)

der Jim

OOK Offline




Beiträge: 3.585

05.01.2010 18:17
#14 Bichbeschaffung. Die Eisenbahn in Oldenburg antworten

Zitat von jimknopf
Als Schuldiger mache ich den Vorschlag die Postings von wegen Bücherkauf in das Unterforum Bücher zu verschieben ;-)



Schuldiger? Allenfalls der Auslöser. Es geht nicht um die Schuldfrage (da müsste ich ja wohl einen großen Teil übernehmen, denn ich habe das Buch hineingebracht). Aber dein Vorschlag scheint mir gut. Aber ich warte noch etwas ab, vielleicht gibt's auch andere Vorschläge.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de