Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 5.650 mal aufgerufen
 II.3. Planen von Anfang an
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
defender90 Offline



Beiträge: 108

08.02.2010 17:15
Anlage mit Motiven der Saalbahn (H0, L-Form, 5,5x2,0m) Antworten

Guten Tag liebe Modellbahnkollegen,

meine neue Modellbahn soll Motive der Saalbahn in Bezug auf Landschaft, Fahrzeuge und Betrieb aufnehmen. Das Konzept sieht eine eingleisige, elektrifierte Hauptstrecke mit abzweigender Nebenbahn und einem weiteren Anschluss vor ( Den Ursprungsplan hatte ich einem anderen Forum entnommen ). Als Zeitraum habe ich mir die Jahre 1967 ( Wiederbeginn des elektrischen Betriebes auf der Saalbahn ) und 1981 ( Fertigstellung des Ausbaus zur doppelgleisigen Hauptstrecke ) vorgegeben. Es ist möglich, eine grosse Anzahl von Personen und Güterzügen zum Einsatz zu bringen. Der Bahnhof an der eingleisigen Hauptbahn verfügt an der Hauptstrecke über ein Kreuzungsgleis und ein Abstellgleis. Im Bereich des Abzweigs der Nebenbahn befinden sich neben dem Bahnsteig, ein Güterschuppen, eine Laderampe und ein Freiladegleis sowie eine kleine Tankstelle. Der Nebenbahnendbahnhof verfügt über einen Güterschuppen, eine Laderampe, ein Freiladegleis und eine kleine Lokstation. Von der Nebenbahn soll ein Anschluss abzweigen. Der angefügte Gleisplan bezieht sich auf die sichtbaren Streckenabschnitte. Im Untergrund befinden sich zwei 10-gleisige Schattenbahnhöfe mit minimum 2500 mm Gleislänge die über ovale Gleiswendeln erreicht werden. Die Nebenstrecke ( gelb ) ist 303 mm über der Bahnhofsebene ( grau ). Im Bereich der Hauptstrecke beträgt der Mindestradius im nicht sichtbaren Bereich 600 mm, bei der Nebenbahn sind es 484 mm, im sichtbaren Bereich sind die Radien größer.
Ich möchte mir die Möglichkeit haben, einem automatisierten Betrieb entspannt anzuschauen sowie im Bereich der Nebenbahn selbst zu fahren. Die Anlage soll auf Rollen montiert werden, damit ich die Anlage von allen Seiten erreichen kann.
Für Anregungen zum Gleisplan bin ich dankbar und Kritik ist ausdrücklich erwünscht!

Viele Grüsse

Steffen

Dateianlage:
Neupreussen.rar
defender90 Offline



Beiträge: 108

09.02.2010 10:07
#2 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Guten Morgen,

sorry, ich hatte den Gleisplan nicht mitgeladen.

Mit freundlichen Grüssen

Steffen

Dateianlage:
Finale Fassung 2 Elitegleis nur.rar
markstutz Offline



Beiträge: 88

09.02.2010 11:34
#3 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Ich kriege die Datei nicht auf. Vielleicht wäre es einfacher, wenn du die Datei hier als Grafik einbinden könntest?

sr-kamera Offline




Beiträge: 58

09.02.2010 11:51
#4 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

bei mir gig die datei auch nur in irgendnem Microsoft Imaging Progrmm auf. Nichtmal Photoshop hat das aufgekriegt.

habs aber hier mal eingehängt. Hoffe das ist o.k.

http://licht-ist-alles.tv

Die meisten Bildfehler entstehen hinter der Kamera.

defender90 Offline



Beiträge: 108

09.02.2010 11:57
#5 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo,

vielen Dank. Leider konnte ich meine WinTrack Datei nicht hochladen.

Mit freundlichen Grüssen

Steffen

P.S. Der Anschluss an der Nebenbahn soll eine Kaserne/Truppenübungsplatz bedienen.

sr-kamera Offline




Beiträge: 58

09.02.2010 12:14
#6 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Mist... jetzt hatte ich meinen Beitrag der auch inhaltlich was beitrug nochmal editiert... Nur währenddessen hat defender90 hier geantwortet und ich konnte es nicht mehr absenden. Hol ich später nochmal nach

http://licht-ist-alles.tv

Die meisten Bildfehler entstehen hinter der Kamera.

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.911

09.02.2010 12:16
#7 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo Steffen,

ein sehr schöner Plan, erinnert mich irgendwie an Eibenstock.
Für meinen Geschmack sind die betriebsintensiven Teile der Nebenbahn arg weit von der Anlagenkante entfernt, oder steht die Anlage frei im Raum?

Gruß Hubert

PS: Die Wintrackdatei kannst Du zippen und dann anhängen!

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

defender90 Offline



Beiträge: 108

09.02.2010 12:22
#8 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo Hubert,

der Plan ist von gestern Abend. Ich habe inzwischen den Nebenbahnendbahnhof weiter nach vorn geplant. Die Anlage steht rechts und hinten an der Wand. Ich hatte aber geschrieben, dass die Anlage auf Rollen gebaut wird, damit eine volle Zugänglichkeit gewährleistet ist.

Grüsse

Steffen

P.S. Danke für den Tipp mit WinTrack. Datei hängt an.

Dateianlage:
Finale Fassung 4 Elitegleis nur Platte.rar
OOK Offline




Beiträge: 4.300

09.02.2010 12:49
#9 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Darf man auch mal das Unterirdische sehen? Ich finde den Zusammenhang zwischen der gelben Stichbahn und her zweigleisigen Strecke nicht.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

defender90 Offline



Beiträge: 108

09.02.2010 13:11
#10 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Guten Tag,

ich bin das erste Mal in einem Forum unterwegs. Ich habe die WinTrackdatei an meine letzte Antwort angehängt und mit WinRar hochgeladen. Gern würde ich ein Bild einstellen, leider fehlt mir dazu das Wissen. Es gibt zwei äußerst umfangreiche Schattenbahnhöfe, in deren Planung habe ich viele Anregungen, auch aus diesem Forum, einfliessen lassen.
Es ist nur eine eingleisige Hauptbahn, die Nebenstrecke ist die untere Ausfahrt links.

Grüsse

Steffen

P.S. Der Bahnhof wurde in einem anderen Forum geplant und besprochen (nexusboard.net). Leider kann ich keinen Link setzen.

puls200 Offline



Beiträge: 74

09.02.2010 13:19
#11 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo,
ein link kann einfach über den Editor gesetzt werden, drücke dazu auf das Symbol mit dem Kettenglied. Analog dazu das Einbinden von Bildern (grünes Ding links davon). Das funktioniert bei fast jedem Forum gleich. Ich glaube wir hatten hier dazu auch schon mehrere Beiträge.
Gruß
Daniel

defender90 Offline



Beiträge: 108

09.02.2010 13:28
#12 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo Daniel,

danke für die Hinweise. Ich habe fast alles hier im Forum gelesen, aber dass sollte ich dann überlesen haben.

Gruss Steffen

Jetzt der Link: http://www.nexusboard.net/showthread.php...threadid=304081- Ich hoffe es klappt.

Gruss

Steffen

sr-kamera Offline




Beiträge: 58

09.02.2010 13:59
#13 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo

also, nachdme ich mir nochmal Gedanken gemacht habe (was ab und an Vorteile hat zweimal zu denken bevor man schreibt)

Folgendes fällt mir auf:

Generell hab ich immer meine Zweifel wie zwei parallel zueinander liegende Bahnhöfe, die nur durch einen Hang getrennt sind optisch wirklich sinnvoll getrennt werden (die gleiche Frage stelle ich mir bei meiner Anlagenplanung derzeit auch)
Persönlich stört mich das und ich versuche es zu vermeiden 2 Bahnhöfe auf einmal im Blick zu haben wenn ich frontal vor der Anlage stehe.
Das es platzmäßig meist die einzige Möglichkeit ist, ist mir bewußt.

Nun aber zu meinen Gedanken was den Betrieb angeht.

"Die Möglichkeit auf der Hauptbahn den Betrieb automatisisetr durchrauschen zu lassen..." Nichts dagegen einzuwenden im Prinzip. Wo da die potentielle Gefahr für den späteren aktiven Betrieb liegt wissen wir alle denke ich. Als Option finde ich es allerdings durchaus gut.

Nur: Die durchfahrenden Züge werden vermutlich das gerade durchgehende gleis des Abzweigbahnhofs benutzen. D.h. ein Zug aus dem nur Teile auf die Nebenbahn überstellt werden müssen (das was betieblich interessant ist), wird auf Gleis 2 halten (das näher am Anlagenrand). Nun wird die Rangiererei von Gleis 2 in den Nebenbahnhofsteil über das Streckengleis hinweg, evtl sogar unter Einbeziehung des Tunnels als Asziehgleis bei automatisiertem Betrieb auf Gleis 1 allerdings echt "lustig" (vor Allem wenn z.B. auf der Nebenstrecke sich gerade noch ein Zug dem Endbahnhof nähern würde, den man im Auge behalten müßte) Mein Fall wäre es nicht in ne verdeckte Strecke einzufahren auf der automatisch Züge verkehren. Sehr gefährlich sowohl im Modell als auch im Vorbild :-)

In diesem Fall würde ich das Duchrgangsgleis an die Anlagenkante verlegen und das "Gleis 2" sowie die Stumme-und Ziehgleis so anordnen dass beim Rangieren das durchgehende Gleis nicht gekreuzt werden muss, bzw nicht für Sägefahrten benutzt. Man kann sich diese Schwierigkeit dann dennoch auferlegen indem man einfach die Nutzung der Gelise wechselt, muß aber nicht.

http://licht-ist-alles.tv

Die meisten Bildfehler entstehen hinter der Kamera.

defender90 Offline



Beiträge: 108

09.02.2010 14:33
#14 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Hallo sr-kamera,

danke für Deine Anregungen. Über dem Bahnhof der Hauptstrecke befindet sich der Anschluss für den Truppenübungsplatz. Er ist 303 mm höher wird noch optisch durch einen Wald getarnt.
Die Güterzüge, die einzelne Wagen abgeben sollen ( oder auch aufnehmen ), müssen auf dem durchgehenden Gleis rangieren oder in den Bereich einfahren, der für die Nebenbahn vorgesehen ist. Ich habe versucht, ohne DKW zu planen, weil ich großen Wert auf die Betriebssicherheit lege. Mit einer DKW könnte man diesen Bereich anders gestalten. Eine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit den neuen DKW von Tillig? Im Netz findet man unterschiedliche Aussagen.

Gruss

Steffen

sr-kamera Offline




Beiträge: 58

09.02.2010 15:41
#15 RE: Anlage mit Motiven der Saalbahn Antworten

Mein Fehler in der Betrachtung des Bildes "Neupreussen" war glaube ich, das ich die Gleise rechts vorn auf der Hochebene als Bahnhof gesehen habe. Wenn das aber der Militäranschluß sein soll, ist das ein bisschen was anderes. Meine Frage wäre nur, wie dort der Betrieb ablaufen soll? Wo der Zug einfährt und wie auf welche Gleise welche Wagen zustellt? Oder ist hauptsächlich eine Kopframpenverladung von Flachwagen zur Fahrzeug/Panzerverladung vorgesehen sowie evtl per Seitenrampe ne Stückgutverladung bzw teilweise einzelne Personenwagen? (Keinerlei Kritik, reines Interesse, da mich das interessiert)

Zum Abzweigbahnhof...

Meiner Meinung nach kann man das Durchgangsgleis an die Anlagenkante verlegen, indem man praktisch den Hauptbahnteild es Bahnhofs der Länge nach spiegelt und man kommt dann ohne DKW aus. (Persönlich hatte ich noch nie Porblem mit durchgängig befahrenen DKW im Betrieb. Dass das beim Vorbild/bei Nicht-Märklin-Bahnen anders ist/sein kann bestreite ich jedoch nicht. Ich würde es auch vermeiden.

Sascha

http://licht-ist-alles.tv

Die meisten Bildfehler entstehen hinter der Kamera.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Neuanfang »»
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz