Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.416 mal aufgerufen
 VII.2. Techniken, Methoden, Kniffe,
ow Offline




Beiträge: 243

06.06.2009 12:38
Straßen und Wege in Epoche 3 antworten

In Antwort auf:
PS: Kann mir jemand einen Tipp geben wie eine typische Kreisstrasse so um 1950 ausgesehen hat (Breite, Belag)?

Nun hier im Norden waren sie in den 50ern meist noch mit Klinker oder Kopfstein gepflastert, genaueres kann ich aber leider dazu nicht beisteuern.

Hallo Jim, Hallo Hubert,
Nach meiner Erinnerung waren bei uns hier im Schwabenländle Kreis und Landstraßen aspaltiert, verhältnismäßig schmal ( geschätzt 4/5 der heutigen Breite), sehr stark und ungleichmäßig gewölbt zur Wasserabfuhr, mit sehr viel Baumbegrenzungen (ganz dicht an der Straße mit weißen Markierungen) und Natursteinbegrenzungen, die im oberen Drittel weiß angemalt waren. Straßenmarkierungen gab es nur selten. Was auch dazu gehört, sind Telefonmasten.
Soweit meine Erinnerungen, ich war damals ja noch nicht mal Teenager.

Es grüßt der in vergangenem schwelgende Otto (ow)

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.497

06.06.2009 16:01
#2 RE: Straßen und Wege in Epoche 3 antworten

Otto und Jim,

Ihr habt mir schon viel weitergeholfen.

Gruß Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

ow Offline




Beiträge: 243

16.06.2009 11:35
#3 RE: Straßen und Wege in Epoche 3 antworten

Weiß jemand ob es in den 50 ern schon Normblätter für Strassenbau gab und wo die zu finden wären?

Bald muß ich die Strassen in meiner Anlage auch trassieren.
Gruß an alle Otto (ow)

HFy Offline



Beiträge: 460

16.06.2009 20:39
#4 RE: Straßen und Wege in Epoche 3 antworten

Es gab mit Sicherheit schon Normen (zum Beispiel die "Richtlinien für die Anlage von Landstraßen") aber ich bin momentan überfragt, wo man alte Ausgaben bekommt.

Herbert

HFy Offline



Beiträge: 460

18.06.2009 09:53
#5 RE: Straßen und Wege in Epoche 3 antworten

In diversen Bibliotheken ist die Ausgabe 1956 verfügbar. Ich schaue mal, was ich da ausrichten kann.

Herbert

ow Offline




Beiträge: 243

20.07.2009 21:25
#6 RE: Straßen und Wege in Epoche 3 antworten

An die Strassenplaner:
bei WIKI habe ich folgendes gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Regelquerschnitt
läßt sich sicher, bis auf die Ausgestaltung von Details auch für Epoche 3 verwenden.
Gruß otto (ow)

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.497

10.12.2009 15:13
#7 Straßen und Wege in Epoche 2 antworten

In einem anderen Forum habe ich noch was über Straßen zur Reichsbahnzeit gefunden.

Gruß Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

ow Offline




Beiträge: 243

20.03.2014 21:46
#8 RE: Straßen und Wege in Epoche 2 antworten

Wenn es noch interessiert???
In MIBA 3/1996 Seite 90 habe ich eine gute Anleitung zum Bau von Straßen der 50 er Jahre gefunden

es grüßt

ow

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de