Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 14.329 mal aufgerufen
 II.3. Planen von Anfang an
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.829

22.06.2009 18:58
#46 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Hallo Otto,

ich glaube so richtig hast Du mich nicht verstanden. Wenn schon ein Scheiteltunnel, dann gibt es keine Strecke darüber, sonst ware es kein Scheitel, oder?!
Lese Dir bitte mal den Artikel "Pforten zur Unterwelt" in der gleichen MIBA Spezial Nr 10, Seite 6 durch. Auf Seite 37 ist auch kurz das Thema subalpine Urlaubsbahn gestreift.

Gruß Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

ow Offline




Beiträge: 249

22.06.2009 20:03
#47 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Hallo Hubert,
daß ich die Funktion des Scheiteltunnels nicht kapiert hatte liegt wohl daran, daß ich keinen Scheitel mehr habe (bzw. einen extrem breiten, bei dem Tunnel nicht notwendig ist, siehe nebenstehende Zeichnung ), aber jetzt habe ich nachgelesen und verstanden.

Im Hinweis auf die subalpine Bahn steht ein Hinweis auf die "Landwasserviadukt"-Anlage der MBF Köln. Auf deren Seite habe ich jedoch keine Abbildungen gefunden. Wie kommt man da ran?

Danke und Gruß Otto (ow)

ow Offline




Beiträge: 249

24.06.2009 14:01
#48 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Zitat von ow
vom 14.05.09
Noch eine Frage: Welchen Aufwand bedeutet es mit einem Zeichenprogramm meinen Gleisplan ins "Reine" zu bringen und dreidimensionale Ansichten zu erstellen?
Ist es für mich als PC-Anfänger sinnvoll dafür meine Zeit ( und mein Geld ) zu opfern (das Einlernen, Üben usw.)?
Wenn ja, welches Programm verwendet ihr, bzw. ist für mich geeignet?


Hallo ihr Lieben,
zur obigen Frage hat sich leider noch niemand geäußert. Vielleicht gibts nach euerer Meinung ein kurzes Ja oder Nein? Auch ohne Begründung !

Der PC-Neuling Otto (ow)

OOK Offline




Beiträge: 4.036

24.06.2009 14:44
#49 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Zitat von ow
Ist es für mich als PC-Anfänger sinnvoll dafür meine Zeit ( und mein Geld ) zu opfern (das Einlernen, Üben usw.)?
Wenn ja, welches Programm verwendet ihr, bzw. ist für mich geeignet?


Otto, das einzige, was ich antworten kann, ist, welches Programm ich benutze: Adobe Illustrator. Profiprogramm. Für PC (windows) kommst du günstiger an Corel Draw, es gibt oft auch ältere Versionen verbilligt.
Ob das für dich sinnvoll ist? Wie kann ich das sagen? Weiß ich, was du in den nächsten dreißig Jahren vor hast? Eins ist sicher: Zeichenprogramme lernt man nicht mal eben so. Da steckt Studium drin in des Wortes doppelter Bedeutung. Schneller geht es, wenn man einen Mentor hat, der einem die wichtigsten Techniken beibiegt.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

puls200 Offline



Beiträge: 73

24.06.2009 16:07
#50 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Man kann es mit Wintrack versuchen. Das kann ohne weiteres Zutun 3-dimensionale Ansichten erzeugen. Wenn man dann noch die Artikelnummern einigermaßen im Kopf hat geht das Planen relativ schnell. Mit professionellen Zeichenprogrammen umzugehen ist wie OOK schon sagte zeitaufwendig und lohnt nur, wenn man sie häufig anwendet.

Von Wintrack gibt es eine Testversion, mit der man erstmal üben kann. Man kann zwar nicht speichern, aber mittels Screenshot und Paint leicht die Ergebnisse sichern.

Grüße
Daniel

ow Offline




Beiträge: 249

29.06.2009 20:36
#51 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Zitat von puls200
Man kann es mit Wintrack versuchen. Das kann ohne weiteres Zutun 3-dimensionale Ansichten erzeugen. Wenn man dann noch die Artikelnummern einigermaßen im Kopf hat geht das Planen relativ schnell. Mit professionellen Zeichenprogrammen umzugehen ist wie OOK schon sagte zeitaufwendig und lohnt nur, wenn man sie häufig anwendet.
Von Wintrack gibt es eine Testversion, mit der man erstmal üben kann. Man kann zwar nicht speichern, aber mittels Screenshot und Paint leicht die Ergebnisse sichern.
Grüße
Daniel

Danke Otto, danke Daniel,
ich lasse es bleiben,
1. kein Mentor in Sicht, 2. die nächsten 30 Jahre will ich Betrieb machen (die letzten Jährchen noch einen schönen Platz im Altenheim suchen) und nicht Pläne zeichnen, 3. Wintrack habe ich versucht, saß planlos vor dem Rechner und fand auch keine PECO N Bibliothek und ich baue sowieso nur mit Flexgleisen.
Es wär zu schön gewesen, aber so muß ich eben meine etwas verschütteten Zeichenkünste wieder einüben und mich im Stil von Herrn Knipper versuchen. Obs gelingt??

Schade meint Otto (ow)

jimknopf Offline




Beiträge: 170

29.06.2009 21:06
#52 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Hallo ow


versuch es mal mit Winrail. Das ist selbsterklärend, auch wenn es keine aktuelle Testversion gibt. Der Programmierer der Software, der Herr Blumert ist persönlich ansprechbar und beantwortet jede Frage..

So jedenfalls meine Erfahrung..


der Jim

ow Offline




Beiträge: 249

03.07.2009 15:16
#53 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Die nächsten 16 Tage habe ich hoffentlich Zeit an Deck des Kreuzfahrschiffes auf dem Liegestuhl lümmelnd darüber nachzudenken, was will ich wirklich, was kann ich realisieren wo stehe ich.
Bis dahin Grüße an alle vom Forum : "gwirL" (da war doch was ??)

Otto (ow)

OOK Offline




Beiträge: 4.036

03.07.2009 17:57
#54 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Na dann Volle Kraft voraus!

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

paulimieze Offline




Beiträge: 20

04.07.2009 09:52
#55 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Hallo Otto,

noch mehr gute Ratschläge: xtrkcad

Englisch, aber sehr gutes eingebautes Tutorial; spezialisiert auf Flexgleise(!), aber beliebig mit Bibliotheken erweiterbar. Da aus Amiland kommend ist PECO meines Wissens aber schon drin.
Viel Spaß auf der Kreuzfahrt und guck dann mal hier: http://www.newrailwaymodellers.co.uk/xtrkcad.htm

Gruß, Dirk

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.829

04.07.2009 14:13
#56 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Hallo Dirk,

für den Hinweis für das kostenlose Programm Xtrkcad. Nach einem ersten kleinen Test scheint es ganz brauchbar zu sein.
Leider funkioniert der Download beim obigen Link nicht, ich habe aber einen Neuen gefunden und zwar: http://www.mizelltrains.com/xtrkcad.html.
PS: Das Programm ist zwar in Englisch, aber eine kurze deutsche Anleitung gibt es dort.

Gruß Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

ow Offline




Beiträge: 249

20.08.2009 10:09
#57 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Zitat von Pfalzbahn
vom 6.6.09
.....................
Wie Du den linken Wendel mit quasi senkrechten Felswänden glaubwürdig verkleiden willst ist mir persönlich auch ein Rätsel. In deinem Kontrollmodell sieht die Stelle nicht wirklich gut aus. Irgendwie erschlägt die Felswand den Bahnhof. Apropos Bahnhof: Wo ist den die Zufahrtsstrasse? Vielleicht solltest Du deine Anlage mal in eine reelle topograhische Karte übertragen damit wir dein Konzept besser verstehen können.
Gruß Hubert


Hallo Hubert
es hat ein paar Wochen gedauert, es ist nicht einfach eine topografische Karte manuell zu erstellen. Ich habe mich bei WIKI schlau gemacht nach welchen Regeln so eine Karte entsteht.
Ich glaube, der Spagettieindruck von der Anlage ist doch jetzt schon sehr entschärft.
Die Gleislage im Bahnhof und dem angesetzten "Industriepark" ist so sicher nicht entgültig und noch verbesserungswürdig.

Ich habe vor, für mein Kontrollmodell für jede Höhenlinie eine Pappscheibe 6,5 mm Dicke zu erstellen und aufeinander zu kleben und dadurch einen realistischen Eindruck zu gewinnen. Nach erfolgten Korrekturen könnte auf der Moba mit 6,5 cm dicken Scheiben (Schaumwerkstoff ??), die im Maßstab 1:10 Übertragen wurden, die Landschaft vorgeformt werden. Mal sehen ob es gelingt und ob es Sinn macht.

Gruß Otto (ow)

Angefügte Bilder:
Kartogr.Bild bearb.1.jpg  
ow Offline




Beiträge: 249

20.08.2009 10:33
#58 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Ich habe leider vergessen (mal wieder ), die Zeichnung auf eine vernünftige Größe zu bringen. Nochmal, jetzt kleiner
T´schuldigung ow

Angefügte Bilder:
Kartogr.Bild bearb.3.jpg  
OOK Offline




Beiträge: 4.036

20.08.2009 15:32
#59 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Zitat von ow
Ich habe leider vergessen (mal wieder ), die Zeichnung auf eine vernünftige Größe zu bringen. Nochmal, jetzt kleiner
T´schuldigung ow

Bei angehängten Bildern ist das nicht so das Problem; nur bei in den Text platzierten Bildern ist es arg.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Pfalzbahn Offline




Beiträge: 1.829

20.08.2009 19:55
#60 RE: Gebirgsbahn mit Basis-Schublade antworten

Hallo OW,

ich habe mal mir erlaubt deine Karte in Wintrack zu übernehmen:



Nun in 3-D Ansicht:







Ehrlich gesagt so richtig überzeugend wirkt das nicht auf mich, alles ein bisschen zu steil.

Gruß Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de