Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 763 mal aufgerufen
 XI.1. Sammelgleis
hmmueller Offline



Beiträge: 474

03.06.2020 20:35
Tehachapi Antworten

Weil ich grad zur hochgradigen Entschleunigung live einem Zug über die Tehachapi Loop zugeschaut hab - wenn jemand Entspannung braucht, entweder indem man 2 Stunden oder noch mehr auf einen Zug wartet; oder indem man zuschaut, wie einer sich raufquält: Tehachapi Live Train Cams at The Tehachapi Loop.

Edit: Ein paar Meilen weiter oben steht noch eine in West Cable, und eine ganz oben beim (ehemaligen) Tehachapi Depot.

H.M.

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 553

04.06.2020 17:22
#2 RE: Tehachapi Antworten

Hallo Harald, eben hatte ich Glück: Um 17:10 (08:10 Ortszeit) habe ich rein zufällig auf den Link geklickt, und da kam doch tatsächlich einer! Diese Züge from the real man's world sind für uns Europäer schon beeindruckend; kein Wunder, dass die amerikanischen Eisenbahner unsere Bahnen etwas mitleidig als Spielzeugeisenbahn abtun.

für den Link!

Mit Hp1-Gruß - Helmut

EDIT: Anschließend gab es am unteren Ende des Loop-Bereichs eine Zugkreuzung, dann fuhr der Gegenzug bergwärts. Der war fast eine halbe Stunde sichtbar. Die Wagen konnte ich nicht zählen, schätzungsweise waren es aber über hundert, die meisten mit 40' Containern, zwei übereinander. Zwischendrin gab es längere zusammenhängende Gliederzug-Einheiten mit Jacobs-Gestellen, mit Taschen für Sattelauflieger. Rechnet man mit einer Wagenlänge von 50', dann ergibt sich eine Zuglänge von über 1,6 km! Das schaffen diese drei Diesels bei einer Steigung von 20 Promille. Aber schöön langsam. Beachtlich. Gruß H.

hmmueller Offline



Beiträge: 474

04.06.2020 22:17
#3 RE: Tehachapi Antworten

... ich werd' grad süchtig - v.a. mit dem Chat daneben. Daten daraus von soeben - Zugvormeldungen von irgendeinem UP-Insider:

MWCEU 4 passed Silverwood and should depart Fleta with 17 L, 46 E, 3742 T and 4679'
MWCRV 4 is due out of WC at 1:30 and gets to hiball Fleta with 37 L, 41 E, 6336 T and 4863'
ZLCLT 4 is due out any time with 88 L, 0 E, 5532 T an d7252'

L=loaded, E=empties, T=tons (ich denke, amerikanische, also ca. 900 kg = 10% abziehen), '=Länge in Fuß (*3/10 = m). Der erste hat also ca. 3400 Tonnen und 1400 Meter ...

H.M.

Gilpin Offline




Beiträge: 1.512

05.06.2020 23:41
#4 Tehachapi - Big Railroading Antworten

Hallo Alle - und an HM,

man muss da garnicht warten; die aktuelle Aufnahme mag da etwas dröge sein:



Nette MOW-Tätigkeit, aber dafür sind wir ja wohl nicht hier. Aber man kann in den Aufzeichnungen der Webcams einfach kurz (bis zu einem halben Tag) zurückgehen, und da kommt dann rasch das dicke Ei:



Schönen Rest des Wochenendes, gesund bleiben,
Gilpin und Edith (die das zweite Bild irgendwie nicht größer kriegt)

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz