Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 239 mal aufgerufen
 XI.1. Sammelgleis
Fdl Triptis Offline




Beiträge: 388

18.02.2019 19:13
Letztes Formsignal antworten

Hallo Forumer, vor einigen Tagen, bei einem Spaziergang am Mannheimer Rangierbahnhof, habe ich es fotografiert:



Das letzte dreibegriffige Formsignal im Mannheimer Rangierbahnhof. Die Ausfahrgruppe in Richtung Osten nach Darmstadt/Heidelberg/Schwetzingen ist immer noch mit aktiven Hebelstellwerken und Formsignalen ausgestattet, dieses hier ist das einzige dreibegriffige und wahrscheinlich auch das letzte im ganzen Mannheimer Bahnhofsbereich.

Mit Hp1-Gruß - Helmut

Gilpin Offline




Beiträge: 1.294

18.02.2019 22:34
#2 RE: Letztes Formsignal antworten

Hallo Alle,

ich finde das Abdrücksignal* gleich rechts davon genauso erwähnenswert!

Hallo Helmut, vermute ich richtig, dass das Stellwerk im Hintergrund diese Signale stellt?

Schöne Woche noch,
Reiner

* Fachlich richtiger Begriff folgt.

hmmueller Offline



Beiträge: 307

18.02.2019 22:41
#3 RE: Letztes Formsignal antworten

Abdrücksignal?? Nein - sondern Sperrsignal ...

Ein Sperrsignal könnte prinzipiell die Funktion eines Abdrücksignals wahrnehmen - hohe Schutzsignale haben das getan; aber dann müsste es am Eselsrücken stehen und nicht in der flachen Landschaft ...

// Nach 5 Edits endlich korrektes Deutsch ...

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 388

19.02.2019 10:30
#4 RE: Letztes Formsignal antworten

Ich habe mal aus ggl-earth den ganzen Rbf Mannheim eingescannt und auf 1920 pix zusammengedrückt, das sieht so aus:



Der gelbe Pfeil markiert meinen Fotostandort, das Stellwerk und die Signale stehen etwa beim roten Pfeil. In Richtung rechts geht es geradeaus nach Heidelberg, der Abzweig nach rechts geht in Richtung Schwetzingen (dann zeigt das Signal wohl Hp2). Die Brücke rechts ist die A6 südlich vom Autobahnkreuz Mannheim, Richtung Hockenheim.

Die Gleise für den Personenverkehr liegen am oberen Rand des Bildes, der Abzweig nach Darmstadt/Heidelberg befindet sich rechts außerhalb des Bildes im Bahnhof Friedrichsfeld. Der Hauptbahnhof schließt sich an den linken Bildrand an. Die beiden unteren Gleise im linken Bereich des Bildes gehören zur Neubaustrecke Mannheim-Stuttgart und münden unterhalb des Bildes in den knapp 6 km langen Pfingstbergtunnel. Im linken Bildteil sieht man ein dunkelgraues Rechteck im Gleisbereich, das ist die Fahrzeughalle des Bw Mannheim.

Im Ausfahrbereich nach rechts (=Osten) gibt es noch einige mechanische Stellwerke, die Gleissperrsignale sind interessanterweise bunt gemischt aus Licht- und Formsignalen. An den Ausfahrgleisen (etwa unterhalb des gelben Pfeils) stehem noch jede Menge Form-Ausfahrsignale, allerdings sind die alle nur zweibegriffig.

Mit Hp1-Gruß - Helmut

Edit: Es lohnt sich übrigens, mal in den ggl-earth reinzugehen und sich die Sache unverzerrt anzuschauen. Der Rangierbahnhof ist leicht zu finden, er befindet sich südöstlich vom Stadtzentrum Mannheim.

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 388

20.02.2019 18:21
#5 RE: Letztes Formsignal antworten

Heute haben wir einen Spaziergang auf der Südseite des Rbf gemacht, da konnten wir das erwähnte Signal in Aktion sehen:

Hp2_844.jpg

Da kommt auch schon der Zug (leider etwas verwackelt):

Lok_858.jpg

Zug_927.jpg

Bei der Gelegenheit konnte ich auch ein Weichenschloss fotografieren; am östlichen Ende des Rbf in Friedrichsfeld ist ein kleines Eisenbahnmuseum, das als Awanst an das Ausfahrgleis Richtung Schwetzingen angeschlossen ist, die Anschlussweiche und die zugehörige Schutzweiche sind beide per Weichenschloss gesichert. Die Schlüssel befinden sich sehr wahrscheinlich im Stellwerk aus #1. Auf dem Bild ist das Anschlussgleis mit der Schutzweiche:

Schloss_039.jpg

Mit (diesmal ausnahmsweise) Hp2-Gruß - Helmut

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de