Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 239 mal aufgerufen
 VI.6. Ausstattung und Detaillierung
OOK Offline




Beiträge: 4.300

05.02.2019 04:00
Detail für Wagnerei Antworten

Im Dorf Schluft, das von meiner BAE auf der Dorfstraße durchfahren wird, befindet sich eine Wagnerei.



Ich habe seinerzeit versucht, den Werkplatz auf dem Hof einigermaßen gut zu detaillieren, aber so richtig viel Ahnung von Wagnereien hatte ich nicht. (Wer hat das heute schon?) Gestern war ich nach ganz etwas anderem auf der Suche im Internet und fand als Beifang dieses hier:



Eins war mit spontan klar: Das Teil muss in den Hof meiner Wagnerei, auch wenn es bestimmt kein Hingucker wird. Anderserseits gehört dies sicher ziemlich ans Ende der ziemlich langen to do-Liste. Kann also dauern, bis es dort mal aufscheinen wird.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

Silbergräber Offline



Beiträge: 589

05.02.2019 11:01
#2 RE: Detail für Wagnerei Antworten

Wenn es nicht zum Hingucker langt, dann reicht es bestimmt zum liebevollen Detail. Bei der Umsetzung muss man darauf achten, dass es nicht wie eine antike Tischkreissäge aussieht.

Den Begriff "Wagnerei" kannte ich gar nicht, bevor ich zur BAE kam. Bei mir läuft sowas unter "Stellmacherei" - so habe ich das in den 80ern im Westfälischen Freilichtmuseum im Mäckingerbachtal kennen gelernt.

LG

Jörn

Klaus Weibezahn Offline



Beiträge: 50

05.02.2019 16:30
#3 RE: Detail für Wagnerei Antworten

Und dann kommt noch der Schmied und macht die Bandage für die Räder ... (rechts hinten am Wagen)

OOK Offline




Beiträge: 4.300

05.02.2019 17:56
#4 RE: Detail für Wagnerei Antworten

Zitat von Silbergräber im Beitrag #2


Den Begriff "Wagnerei" kannte ich gar nicht, bevor ich zur BAE kam. Bei mir läuft sowas unter "Stellmacherei"
Wäre mal ne schöne Forschungsarbeit für Germanistik-Studenten, wo die Grenze zwischen Stellmacherei und Wagnerei quer durch Deutschland verläuft.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

Silbergräber Offline



Beiträge: 589

05.02.2019 19:59
#5 RE: Detail für Wagnerei Antworten
OOK Offline




Beiträge: 4.300

05.02.2019 20:27
#6 RE: Detail für Wagnerei Antworten

Mann, hier wird man ja immer schlauer.
Aber die Sparte war noch zersplitterter. Man kennt ja die Familiennamen Rademacher und Wagner. Aber letztes Jahr lernte ich einen Herrn Assenmacher kennen, ganz offensichtlich eine Verballhornung von Achsenmacher.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/
www.0m-Blog.de

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz