Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.126 mal aufgerufen
 XI.1. Sammelgleis
Seiten 1 | 2
517 008 Offline



Beiträge: 158

26.12.2018 18:37
#16 RE: Weihnachten 2018 antworten

Danke, Otto! Auch wenn es den Spitznamen der Lok nicht klärt.

Ja, das klingt wirklich flott und optisch ist die Lok auch sehr schön anzusehen.


Grüße, David

JBS Offline




Beiträge: 161

26.12.2018 20:06
#17 RE: Weihnachten 2018 antworten

Ähmm, und ich dachte Otto spielt darauf an, dass ich "Führerstandsmitfahrt" geschrieben hatte :-)
Na ja, hier ist er jedenfalls:

Wünsche noch ein schönes Rest-Weihnachten,
Johann

http://null.4jbs.de

Gilpin Online




Beiträge: 1.273

27.12.2018 01:35
#18 RE: Weihnachten 2018 antworten

Hallo Alle,

ich bin gerade verwirrt, welche Museumsbahn welche Lok restauriert oder aufbereitet hat und einsetzt. Könnt Ihr, die Ihr dort wart, bestätigen, dass wir über diese Lok "24" reden?

Danach sollten wir erforschen, welchen Spitznamen sie hatte und warum. Ganz vorläufiger Tip: eine sehr ähnliche, wenn nicht baugleiche Lok wurde bei Henschel gebaut.

Schöne Woche noch,
Reiner

JBS Offline




Beiträge: 161

27.12.2018 01:53
#19 RE: Weihnachten 2018 antworten

Hallo Reiner,
genau über diese Lok reden wir.
Johann

http://null.4jbs.de

OOK Offline




Beiträge: 4.019

27.12.2018 08:11
#20 RE: Weihnachten 2018 antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #18
Ganz vorläufiger Tip: eine sehr ähnliche, wenn nicht baugleiche Lok wurde bei Henschel gebaut.
Ja, ich meine mich zu erinnern, dass es damit zu tun hatte.

Die deutsche Seite der AGJ kannte ich noch nicht. Da lese ich, dass der Zug 15 min. für die 12 km lange Strecke braucht. Von Bruchhausen-Vilen nach Asendorf sind es 8 km. Reisedauer 30 min. Die Schweden haben einfach vergessen, in ihre Strecken sowas wie Kurven oder Steigungen einzubauen. Und dann solche Schnellzuloks!

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Gilpin Online




Beiträge: 1.273

29.12.2018 11:58
#21 RE: Weihnachten 2018 antworten

Hi zusammen,

Der Lok irgendwie auf die Spur zu kommen ist sehr schwierig. In Schweden bzw. auf schwedischen websites interessiert man sich zwar für Strecken und deren musealen Erhalt, aber viel weniger als man es hier tun würde für die dort eingesetzten Lokomotiven.

Wikipedia ergibt für die SJ eine andere (!) Henschel-Lok mit den Loknummern S9 und TRJ 5 (für Trelleborg-Rydsgards Järnväg, von wo die Lok 1943 übernommen wurde), 1'C1' h2t. Diese Achsfolge stimmt halt nicht mit unserer "24" überein. Die erinnert mich übrigens an die S10...

Aufklärung könnte die Henschel Lieferliste als CD oder Buch bringen. Hat die einer von Euch?

Mit freundllichem Gruß,
Reiner

Nachbemerkung: Vielleicht ist's Zeit, die "24"-geschichte aus dem Weihnachtsgruß-thread herauszunehmen und anderswo zu platzieren, Otto?


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
hmmueller Offline



Beiträge: 292

29.12.2018 12:57
#22 RE: Weihnachten 2018 antworten

Auf der Seite der AGJ steht schon einiges zu der Lok - aber Achtung: Die haben offenbar wirklich zwei Maschinen mit Nummer 24! Die 24 ist offenbar von NOHAB; erst Nachlieferungen nach 1915 waren von Henschel, darunter die AGJ 31.
(Für die, die sich nicht durchs Schwedische quälen wollen, liefert Google eine passable englische Übersetzung).

H.M.

JBS Offline




Beiträge: 161

29.12.2018 14:37
#23 RE: Weihnachten 2018 antworten

Moin moin,

auf welcher #24 ich mitgefahren bin ist ja aufgrund der Bauform eindeutig.
Für die "Ahnenforscher" habe ich mal von den Originalen meiner Fotos die Lokschilder vergrößert und etwas photoshopped.
Perfekt ist anders, insbesondere das Schild vorne unter der Leiter ist schwer zu entziffern.




Viel Vergnügen,
Johann

http://null.4jbs.de

Gilpin Online




Beiträge: 1.273

29.12.2018 15:02
#24 RE: Weihnachten 2018 antworten

Hallo Johann,

Besten Dank, genau darum hatte ich Dich gerade bitten wollen - nach wenig erfolgreichen eigenen Versuchen! Also NOHAB, Danke auch an Harald!

Wenn man in der von Harald verlinkten Website nach unten scrollt - auf die Idee war ich zuvor nicht gekommen - gibt es bei der Vorstellung der AGJ 31 wenige weitere Infos zur "24". Fein; nicht geklärt ist irgendein Spitzname. Kein Verlust.

Gruß,
Reiner

Gilpin Online




Beiträge: 1.273

29.12.2018 19:02
#25 Rufname einer SJ-Schmalspurlok bzw. -baureihe antworten

Hi,

Kleiner Nachtrag zu evtl. Rufnamen: die 1'C1' Lokomotiven Nr. 27–29 der Stockholm–Roslagens Järnvägar wurden "Stortyskarna" genannt, übers. "die großen Deutschen". Offensichtlich wurden damals mehrere Maschinen, wie in diesem Fall sogar (Kleinst-)Baureihen, bei Henschel u.a. anderen dt. Herstellern gekauft.

Einen Grund, die "24" so seltsam zu benennen, kann ich nicht erkennen.

Gruß,
Reiner

Gilpin Online




Beiträge: 1.273

08.01.2019 12:45
#26 Ausblick auf Weihnachten 2019? antworten

Hallo Hartmut,

wenn für Herford und die FGE gilt

Zitat von hwunderlich im Beitrag #6
Der Baum bekam jedes Jahr eine Lichterkette
habe ich die Augen offen gehalten und glatt einen ähnlich positionierten Baum gefunden:



Und ich glaube, dass das republikweit nicht der einzige ist. Mal sehen, was mir und evtl. Anderen über's Jahr hinweg noch vor's Telefon kommt.

Schöne Woche wünsch' ich,
Reiner

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de