Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 II.6. Planungsdetails unabhängig vom Gesamtplan
Seiten 1 | 2
Gilpin Offline




Beiträge: 1.172

14.01.2019 21:16
#16 RE: Triptis II - Mehr Transparenz für die Stellwerke antworten

Hallo Helmut,

erst einmal finde ich es lustig, dass Du auf diese Weise ein (wenn ich das richtig verstanden habe) elektromechanisches Geräusch durch ein elektromechanisches Geräusch darstellst - so nützlich der mp3-Hinweis auch war. Schande über (sicher nicht nur) meinen Physik-Unterricht, dass ich von dieser Erfindung aus 1900, anhand derer man viele Grundlagen (z.B. Eigenfrequenz - das mit den Soldaten im Gleichschritt auf Brücken ist doch sowas von abgenudelt!) hätte erklären können, noch nie gehört habe! Und um einen draufzusetzen - nimm das:

Zitat von Fdl Triptis im Beitrag #15
Wenn allerdings mehrere Züge gleichzeitig in Bahnhofsnähe unterwegs sind, dann versinkt diese Geräuschkulisse im Rauschen der Räder
doch bitte möglichst nicht als faux pas hin, sondern als wünschenswerten Effekt, noch dazu für lau!

Das mit dem
Zitat von Fdl Triptis im Beitrag #15
Beurlauben des virtuellen Fahrdienstleiters (der) heftig er dagegen protestieren wird
wird wohl nichts werden nach den Tarifvereinbarungen mit beiden relevanten Gewerkschaften.

Schöne Woche noch,
Reiner

hmmueller Offline



Beiträge: 231

14.01.2019 22:23
#17 RE: Triptis II - Mehr Transparenz für die Stellwerke antworten

Hallo Helmut -

Die Frage ist halt, wie lang das Relais diesen Gewaltritt mitmacht ... berichte uns doch davon. Typische Kleinrelais haben Lebensdauern von 10^6 bis 10^7 Kontaktwechsel, wenn mich nicht alles täuscht - Du kannst ja einmal ausrechnen, wie lang das bei Dir reichen wüde . Prinzipiell halte ich das für genau die richtige Methode der Simulation - nur müsstest Du wenigstens für Streckenblock (jeder Seite?) und Bahnhofsblockfelder getrennte Relais verwenden, damit die Felder auch zugleich rattern können - das ist das höchste der Gefühle!

H.M.

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 307

15.01.2019 09:34
#18 RE: Triptis II - Mehr Transparenz für die Stellwerke antworten

Hallo Reiner, zum Glück "spielt" die Anlage in Epoche 3, da waren alle Fahrdienstleiter noch beamtet, der Einfluss der Gewerkschaften war noch nicht so relevant.

Hallo Harald, dein Einwand ist berechtigt. Ich habe für den Fall eines Ausfalls noch jede Menge dieser Relais in Reserve. Die Kontakte sind für 3 A ausgelegt, außerdem habe ich drei Kontaktpaare parallel geschaltet, das müsste eine gewisse Zeit halten. Es gibt auch eine Freilaufdiode; Funkenbildung ist nicht zu sehen.

Immerhin hat sich der Einbau für mich gelohnt, ich genieße jetzt auch noch die Geräuschkulisse.

Mit Gruß - Helmut

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de