Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 685 mal aufgerufen
 II.4. Mitglieder stellen eigene Entwürfe zur Diskussion
Wolfgang Offline




Beiträge: 74

12.12.2008 19:58
Westport Terminal RR antworten

Tja, dann will ich mal mein Konzept darstellen.
]
Züge fahren von International Falls nach Westport und weiter nach South Jct. Ende! In einer anderen Session kann dieser Zug wieder von Int. Falls nach South Jct. fahren. Das ist bei Ganzzügen wie Grain units sehr praktisch. Auch ein durchfahrender Coal unit macht sich gut.

Die in Westport von den aus der weiten Welt kommenden Zügen ausgesetzen Wagen werden von Locals in die verschiedenen Industriegebiete befördert und von dort wieder nach Westport zurück gebracht. Westport hat also einen Rangierbahnhof mit verschiedenen Richtungsgruppen.
Ein Local fährt von Westport, setzt in Third Street District Wagen aus, nach Harbor District. Er fährt später nach dort getaner Arbeit zurück und nimmt in Third Street District bereitstehende Wagen auf.
Eine anderer Zug fährt im Kreis. Von Westport nach Playwood District und weiter nach Westport. Das ist bei einer Industriebahn aber nichts Besonderes, BELT LINE !
Somit sind für einen Betriebsabend einige Personale nötig: Dispatcher, Westport Yardmaster, Westport switcher, Third Street switcher, Harbor turn und Plywood turn. Dazu kämen noch Leute für die Züge der mainline. Hier können aber auch der Dispatcher oder andere gerade nicht beschäftigte einspringen. Personenzüge sind meisten gestrichen.

Wolfgang

Angefügte Bilder:
Trackdiagram.gif  
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de