Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 759 mal aufgerufen
 XI.2. Modellbahn-Ausstellungen und Messen
Seiten 1 | 2
Kabees240 Offline




Beiträge: 178

28.03.2018 23:28
#16 RE: Ilfeld antworten

Stückgut

duck un wech

OOK Offline




Beiträge: 3.842

29.03.2018 17:09
#17 RE: Ilfeld antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #15
...schaut links hinter der Lok,...ein Wagen hervor: Tonnendach, Bremserhaus, leicht ergrautes weiß. Darf ich vermuten: Vollspur, Kühlwagen? Und wenn - was lud der da wohl?
Gewiss kein Stückgutwagen. Stückgut wurde auf der NWE/DR in Schmalpurwagen befördert. Bierwagen? Vermutlich Wunschdenken, aber dennoch nicht so ganz unmöglich. Schließlich gab es ganz in der Nähe den Anschluss Talbrauerei. Aber ob da wirklich Bier verladen wurde? Eher nicht. Zumindest wäre das eine lohnende Frage im Harz- und Harzbahnforum.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

OOK Offline




Beiträge: 3.842

29.03.2018 17:11
#18 RE: Busecker spur 0-Tage in Gießen antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #4
es gibt ein weiteres EG Andreasberg Nord, Herr Stiletto tritt auf,
Das EG Annerscharrich ist ein Einzelstück, das es nur in dieseer fertigen Form bei Jaffas Mobashop gibt. Keine Bausätze. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Gilpin Offline




Beiträge: 1.009

29.03.2018 17:44
#19 RE: Ilfeld antworten

Hallo Otto,

das mit dem nsporn haut zumindest mit mir nicht hin, ich bin nicht im Harzbahnforum. Hab' einfach nüscht beizutragen.

Ich glaub(t)e wie Du auch nicht an einen Bierwagen, eher an einen allgemeinen Kühlwagen oder einen leicht geschützten G (Dresden?) mit ein wenig Zellstoff innen und heller Farbe außen. Gab's das?

Dann mal Frohe Ostern,
Reiner

Gilpin Offline




Beiträge: 1.009

30.03.2018 13:53
#20 RE: Ilfeld antworten

Hallo Otto, hallo Christoph,

tja,

Zitat von OOK im Beitrag #17
Wunschdenken
: wohl kamen Reisende mit der Bahn zu einem eigenen Haltepunkt, aber alle anderen Transporte blieben Pferdefuhrwerken überlassen. Guckstu.

Gruß,
Reiner

OOK Offline




Beiträge: 3.842

31.03.2018 11:10
#21 RE: Busecker spur 0-Tage in Gießen antworten

Zitat von OOK im Beitrag #18
Das EG Annerscharrich ist ein Einzelstück, das es nur in dieseer fertigen Form bei Jaffas Mobashop gibt. Keine Bausätze. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Laut Meldung im SNM-Forum ist er schon weg: http://forum.spurnull-magazin.de/spur-0-...html#post130384

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de