Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 IX.5. Modellbahn-Hard- und Software (Regelung, Planung, Steuerung, Automatisierung)
Trapeztafel Offline



Beiträge: 65

15.01.2018 18:51
#1 Digitrax Funkregler Antworten

falsch

Trapeztafel Offline



Beiträge: 65

21.01.2018 17:35
#2 USB meets DCC Antworten

Produktpflege für die Handregler



Auf der Suche nach brauchbaren, kabellosen Handreglern bin ich bei denen von Digitrax gelandet.
Wie so vieles im Modellbahnbereich sind die Regler gut, aber leider nicht ganz zu Ende gedacht. Aber das kann man ja ändern!



Welcher Produktdesigner vergißt einen Ausschalter einzubauen??? Aber gut, kann man ja ändern...



Das Kabel für die Erstinbetriebnahme, das beim serienmässigen Gerät vorne raushängt, habe ich durch eine Micro-USB- Buchse ersetzt. Die IR-Dioden habe ich ersatzlos entfernt. Für reinen Funkbetrieb sind sie nicht nur überflüssig, sondern verbrauchen auch noch Akkulaufzeit...



Ein Adapterkabel war dann natürlich auch notwendig!

Wie gesagt, der UT4DCE ist für Walk-Around-Betrieb nach PAN erste Wahl. Mit den durchgeführten Änderungen kann man ein rundum gelungenes Gerät zaubern. Hätte man bei Digitrax allerdings gleich so bauen können- oder wollte man uns nicht um den Bastelspaß bringen?

Für mehr Infos:
https://www.silva-nortica87.at/betrieb-1...ose-handregler/

LG Rene

OOK Offline




Beiträge: 4.348

23.01.2018 09:47
#3 RE: USB meets DCC Antworten

Mich würde interessieren, ob oder wieweit diese Regler sich "einhändig blind" bedienen lassen, also so dass ich z.B. beim Rangieren auf die Stelle schauen kann, wo die Lok an die Wagen stoßen soll und in einer Hand eine Kuppelwerkzeug halten kann, und in der anderen halt den Regler und die Lok millimetergenau zum Stillstand bringen kann. Wie sind deine Erfahrungen?
Sehr ergonomisch sieht die Form ja nicht aus.

OOK

https://0m-blog.de/

Trapeztafel Offline



Beiträge: 65

23.01.2018 10:31
#4 RE: USB meets DCC Antworten

Das Design und somit auch die Ergonomie sind ein wenig "70er". In dem Land, in dem diese Regler hergestellt werden, scheint man auf derartige Dinge eben weniger Wert zu legen, wie bei uns "Euros".

Wie auch immer:
Wenn man den Regler in der Hand liegen hat, kann man mit dem Daumen den Drehknopf gut bedienen. Fast sogut, wie beim Regler der Modellbahnsekte. Den Fahrtrichtungskippschalter ebenfalls mit dem Daumen zu bedienen, erfordert schon ein wenig Gelenkigkeit im Daumen, aber es geht.

Man kann für den Verschub ("Rangieren") alternativ auch eine niedrige Fahrstufe einstellen und nur mit dem Kippschalter "fahren"- wenn die Lok vorbildgerechte Werte bei den CV´s 3 und 4 programmiert hat (Beschl. u. Bremsen), sieht das auch gut aus.

Soweit meine Erfahrungen. Sicher ist der Regler nicht zu 100% perfekt, aber für meine Bedürfnisse noch das Beste, was es zu kaufen gibt...

Trapeztafel Offline



Beiträge: 65

23.01.2018 10:37
#5 RE: USB meets DCC Antworten

Nachbrenner:

Ich überlege gerade, die Funktion der beiden Kippschalter zu tauschen, das hätt´schon was...

OOK Offline




Beiträge: 4.348

23.01.2018 12:28
#6 RE: USB meets DCC Antworten

Danke für die Info.
Jetzt wüsste ich gerne Grundsätzliches: Wie teuer kommt das System mit sagen wir drei Handreglern und einer Funk-Basistation. Kann das mit einer beliebigen DCC-Zentrale (Lenz, Intellibox, Z 21) kombiniert werden?

OOK

https://0m-blog.de/

Trapeztafel Offline



Beiträge: 65

23.01.2018 17:20
#7 RE: USB meets DCC Antworten

Wenn mann alles auf einmal bestellt, bei gutem Dollarkurs, wäre man mit ca. 560 Euro dabei (inkl.Versand).
Bei deutschen Händlern kann man natürlich auch bestellen, kost´ halt etwas mehr.

Ich verwende als Zentrale eine Digitrax Zephyr. Es müßte aber auch mit allen Zentralen funktionieren, die Loconet unterstützen. Bei der Z21 gibt´s dem Vernehmen nach aber Probleme mit Loconet, wenn man dem Berichten einiger user in den Foren Glauben schenkt...

OOK Offline




Beiträge: 4.348

23.01.2018 17:33
#8 RE: USB meets DCC Antworten

Loconet ist schon mal gut, denn das ist bei der BAE in Gebrauch.

OOK

https://0m-blog.de/

Trapeztafel Offline



Beiträge: 65

23.01.2018 17:52
#9 RE: USB meets DCC Antworten

Ich weiß...
Gibt´s eigentlich schon was neues bei Deinem Wunsch-Handregler?

OOK Offline




Beiträge: 4.348

23.01.2018 19:03
#10 RE: USB meets DCC Antworten

Njet.

OOK

https://0m-blog.de/

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz