Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 355 mal aufgerufen
 XI.3. Anekdoten, Witziges, Gluschtiges, Tschast for Fann
Klaus Weibezahn Offline



Beiträge: 45

10.08.2017 23:05
Kreisverkehr doch erforderlich? antworten

Vor Jahren bei einer Arge-S Expo in Heiligenberg:

Ich an meinem Bf. Kl.-Lengden eingebunden in eine 50m lange H0e Modul-Anlage des FREMO. Ein älterer Herr (so um die 70) tritt auf mich zu und spricht mich an:" Also da vorne bei der LGB, da weiss ich ja, wie das funktioniert, da habe ich genau geschaut, die fahren ja im Kreis ... wegen dem geschlossenen Stromkreis. Nur wie Ihr das macht, habe ich noch nicht herausgefunden, denn Eure Anlage ist ja offen und gar kein Kreis. Welchen Trcik habt Ihr, dass das trotzdem funtioniert?" Meinerseits einfach nur Sprachlosigkeit!

Ja OOK ... da musst Du oder einige Deiner ehemaligen Kollegen wohl leider versagt haben :-))(oder der Kerl hat damals einfach unentschuldigt gefehlt)...

Und jetzt weisst Du auch, warum die Leute so 'ne Angst haben, lineare Anlagen zu bauen ... da ist der Stromkreis ja nicht geschlossen (und ich bin nicht sicher, ob einige Mitarbeiter von Modellbahnherstellern nicht ähnlich denken...)!

Kabees240 Offline




Beiträge: 237

10.08.2017 23:40
#2 RE: Kreisverkehr doch erforderlich? antworten

Dabei sollte ja jeder wissen, dass ein Kreis nur bei Drehstrom erforderlich ist.

Gruß
Hans

OOK Offline




Beiträge: 4.018

11.08.2017 09:08
#3 RE: Kreisverkehr doch erforderlich? antworten

Zitat von Klaus Weibezahn im Beitrag #1
Ein älterer Herr (so um die 70)
Sooo'n alter Sack?

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

«« Beamte
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de