Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 9.264 mal aufgerufen
 IX.1. Bücher
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
OOK Offline




Beiträge: 3.859

22.12.2017 14:29
#106 RE: Neues Modellbahnbuch von OOK antworten

Zitat von Trapeztafel im Beitrag #103
Im aktuellen Hp1 gibt´s auf der Seite 5 auch eine Buchbesprechung.
Dort wird gar behauptet, die BAE sei ein FREMO-Ableger...
Die Rezi liegt mir schon vor, das Heft noch nicht. Und so gaaaanz falsch ist das ja nicht, was Michael Homberg da behauptet. Ganz richtig natürlich auch nicht. Richtig ist, dass die ersten 0m-Module noch unter FREMO-Ägide entstanden und die ersten Arrangements auch. Und aus denen ging, wenn man so will, schlussendklich die BAE hervor.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

OOK Offline




Beiträge: 3.859

22.12.2017 14:32
#107 RE: Neues Modellbahnbuch von OOK antworten

Aber jetzt noch ne Frage aus aktuellem Grund. Nach meinem Kenntnisstand ist in zwei Tagen Heiligabend. Sollte es in der Leserschaft dieses Forums noch irgendjemanden geben, der das BAE-Buch noch nicht hat (kaum vorstellbar, oder?), wäre jetzt doch die Gelegenheit, es noch auf den Wunschzettel zu setzen, auch wenn dann nur ein Gutschein unterm Tannenbaum liegt.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

OOK Offline




Beiträge: 3.859

23.12.2017 13:55
#108 RE: Neues Modellbahnbuch von OOK antworten

Zitat von Trapeztafel im Beitrag #103
Im aktuellen Hp1 gibt´s auf der Seite 5 auch eine Buchbesprechung.
Jetzt habe ich das Heft auch und kann es nun zeigen:



Das Titelbild zeigt einen VT 98 im Jahre 1959 am ESig von Altenau (Oberharz). Ein schöner Weihnachtsgruß, gelle?
Die Rezension belegt die komplette S. 5!

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

OOK Offline




Beiträge: 3.859

25.12.2017 21:42
#109 RE: Neues Modellbahnbuch von OOK antworten

Zitat von OOK im Beitrag #101
Die Rezension in der DME (Die Museums-Eisenbahn) schrieb der frühere Chefredakteuer Wolfram Bäumer, der sich ursprünglich etwas sperrig zeigte, als ich ihm ein Rezensionsexemplar anbot. Ob das nicht so die übliche Modellbahnerei sei, sondern ob es da auch etwas Betriebliches dring gäbe. Allein die Frage war schonmal einen Asbach Uralt wert.


Die wunderbare Rezi meines Buches war wohl eine der letzten guten Taten von Wolfram Bäumer. Heute erhielt ich von seinem Nachfolger als DME-Redakteur folgende Nachricht:

Zitat
Hallo alle beisammen,

Wolfram Bäumer ist am gestrigen Heiligabend seinem Krebsleiden erlegen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dennis Mellerowitz
Redaktionsleitung DME



Ich hatte ihm noch kürzlich einen Link zur Rezi seiner Rezi in diesem Strang geschickt, das wird er vermutlich nicht mehr gesehen haben.
Wolfram Bäumer war mein Nachnachfolger als Redakteur der DME und hatte immer eine sehr gute Meinung und freundliche Worte für seinen Vorvorgänger.

Bei der Museums-Eisenbahn in Bruchhausen-Vilsen war Wolfram aber nicht nur Redakteur, sondern auch derjenige, der das wissenschaftlich aufgebaute Museumsprogramm einbrachte und vorantrieb.
Wolfram wird sehr fehlen.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

hwunderlich Offline




Beiträge: 465

25.12.2017 22:38
#110 Wolfram Bäumer antworten

Guten Abend,

diese Nachricht schockt mich jetzt doch, obwohl ich wusste das Wolfram Bäumer ernsthaft erkrankt war

Er war Ende der 1990er Jahre eine kurze Zeit Werkstattleiter in Königstein bei der Frankfurt - Königsteiner Eisenbahn AG,
dem heutigen Standort Königstein der HLB Basis AG. Ich habe ihn damals als kompetenten Technikchef kennenlernen dürfen,
dessen Expertise treffsicher den Kern des Problems beschrieb.

Schade das er so früh gehen musste. Möge er in Frieden ruhen.

Grüsse aus Höchst am Main

Hartmut

OOK Offline




Beiträge: 3.859

03.01.2018 16:05
#111 RE: Wolfram Bäumer antworten

Nach dieser traurigen Nachricht zum Jahresende, gleich mal was Erbauliches zum Jahresanfang, nämlich ein Post aus dem SNM-Forum, also dem Forum der Zeitschrift Spur-0-Magazin:



So ein Kompliment ist natürlich auch ein schönes Geschenk.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Gilpin Offline




Beiträge: 1.086

20.01.2018 09:27
#112 Nichtrezension im EM antworten

Hallo Otto,

es geht auch anders: im Eisenbahn-Modellbahn-Magazin, alba, 608 (56. Jg.), 2/2018, wird das Buch auf Seite 116 unter der Rubrik "Weiterhin erreichten uns" abgefertigt: die nackten Daten, keinerlei Text. Eine magere Ausbeute für's offensichtlich übersandte Rezensionsexemplar.

Dabei hätte es einen Aufhänger gegeben: Der (immerhin vierseitige) Bericht "Harz-Bahn zu DR-Zeiten" schaffte es schließlich auf die Titelseite - mit dem verniedlichenden Untertitel "So romantisch war der Meterspur-Winterbetrieb", samt DVD.

Na denn,
Reiner

cargonaut Offline



Beiträge: 95

21.01.2018 18:14
#113 RE: Nichtrezension im EM antworten

Zitat von Gilpin im Beitrag #112
Hallo Otto,

es geht auch anders: im Eisenbahn-Modellbahn-Magazin, alba, 608 (56. Jg.), 2/2018, wird das Buch auf Seite 116 unter der Rubrik "Weiterhin erreichten uns" abgefertigt: die nackten Daten, keinerlei Text. Eine magere Ausbeute für's offensichtlich übersandte Rezensionsexemplar.




Hallo Reiner,

der ALBA Verlag wurde von GeraNova Bruckmann übernommen. Als erstes wurde die Alba Modellbahn Praxis Reihe zu Ramschpreisen ausverkauft. Was Qualität und Inhalt angeht gibt es bessere Verlage. Gerade wenn man sieht welche Vielfalt Bruckmann im Portfolio hat, ist Eisenbahn halt nur ein Thema von vielen.

Gruß Kai-Nils

Die Kunst eine Lokomotive zu führen kann nur durch jahrelanges Studium, geduldiges Üben und Erfahrung erworben werden.
(The Australian Locomotive Enginedriver's Guide)

OOK Offline




Beiträge: 3.859

03.02.2018 20:07
#114 RE: Nichtrezension im EM antworten

Gelegentlich zucken Leute zusammen, wenn sie den Preis für mein BAE-Buch hören: knapp 30€, heiliges Kanonenrohr. Aber ich sag euch was, das Buch ist im Vergleich preiswert. Habe gerade im online-Katalog von VGB geblättert und mal ein wenig Umfang und Preise verglichen. Schaut selber:



Ihr müsst zugeben, dass das BAE-Buch ein echtes Schnäppchen ist. Böse Zunge werden behaupten: billig. Oder: Eine Seite bei Willy Kosak oder Brandl ist doppelt so viel wert wie bei OOK.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

HollandseRhBfan Offline



Beiträge: 25

05.02.2018 12:35
#115 RE: BAE-Buch: da! antworten

Hallo Otto und alle,

Das Buch ist das Geld wirklich wert. Binn schon einzig neu angefangen das Buch immer wieder neu zu lesen.

Herzlichen Grüssen

Aad

Gilpin Offline




Beiträge: 1.086

08.02.2018 17:06
#116 RE: Nichtrezension im EM antworten

Hallo Otto,

nachdem das em Dein Buch etwas schnöde abgefertigt hatte, bemüht sich die Redaktion scheint's um gute Stimmung und druckt in der Ausgabe 3/2018 Deinen "Leserstandpunkt" ab, rechts oben und hellgrau hinterlegt! Ich bin inhaltlich Deiner Meinung! Nur...

Mit freundlichem Gruß,
Reiner

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 287

08.02.2018 18:31
#117 RE: Nichtrezension im EM antworten

Hallo liebe Forumer, ich habe mir erlaubt, dazu ein neues Thema zu eröffnen, siehe VI.8. Gruß H.

OOK Offline




Beiträge: 3.859

08.02.2018 19:32
#118 RE: Nichtrezension im EM antworten

Mir ist mitgeteilt worden, dass es doch noch eine Rezension geben wird. Nur wann? Beim em kann das dauern.

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Pfalzbahn Online




Beiträge: 1.735

12.03.2018 20:25
#119 RE: Messestand MIBA antworten

Ich habe mal gestern die Bücher am MIBA-Stand in Sinsheim in die richtige Reihenfolge gebracht! ;-)



Grüße Hubert

"Sir, we are surrounded!" - "Perfect, so now we can attack in every direction!"

OOK Offline




Beiträge: 3.859

13.03.2018 20:48
#120 RE: Messestand MIBA antworten

Die ersten drei waren sicher in genau umgekehrter Reihenfolge, oder?
Wie auch immer, gute Tat. ,

OOK
http://ferrook-aril.jimdo.com/

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de