Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 IX.3. Web sites + Links
mh-n-spur Offline




Beiträge: 119

03.12.2016 16:51
FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Da es keine hier im Forum keine Kategorie für Software gibt, stelle ich den Beitrag mal hier rein.

Fahrplanprogramme gibt es nicht wie Sand am Meer, das wissen alle, die sich schon mal mit dem Thema beschäftigt haben. Kostenlos gibt es da z.B. jTrainGraph, GrafPlan und einige ältere, wie das Bormannsche Fahrplanprogramm. Aber keines dieser Programme konnte alle folgenden Funktionen (die für mich wichtig sind) erfüllen:
- Speichern in einer (oder mehreren) Dateien, z.B. zum Archivieren -> GrafPlan fällt weg
- Lauffähig auf moderen Betriebssystemen (evtl. auch auf Linux) -> Bormannsches Fahrplanprogramm fällt weg
- Generieren von verschiedenen Ausgabeformaten (z.B. Bild- und Buchfahrpläne) -> jTrainGraph kann nur eines

Also blieb nur das Selbstentwickeln eines Programms. Ursprünglich nur als Erweiterung für jTrainGraph gedacht (dieses gefällt mir von den Konzepten her am besten), ist es mittlerweile ein eigenständiger Fahrplaneditor. Daher möchte ich euch mein selbstentwickeltes Fahrplanprogramm vorstellen: FPLedit (=FahrPLanEDITor)

Dieses erfüllt alle oben genannten Punkte und orientiert sich von der Bedienung her an jTrainGraph. Das Programm ist nach ca. einem Jahr Entwicklungszeit endlich vorzeigbar. Zur Zeit wird der Export von Bildfahrplänen im Bitmap-Format und das Exportieren von Buchfahrplänen im HTML-Format unterstützt. Importiert werden können das FPLedit-eigene Dateiformat (*.bfpl) und das Dateiformat von jTrainGraph (*.fpl).

Viel Text, so sieht dann der Bildfahrplan aus (angelehnt an jTrainGraph, an was auch sonst ):


Und ein Buchfahrplanausschnitt (Screenshot aus dem Browser):


Ich würde mich freuen, wenn ihr mein Programm einmal ausprobieren könntet, vielleicht hilft es dem ein oder anderen auch bei einem eigenen Projekt. Das Programm kann hier heruntergeladen werden: Download. (Achtung: Virenschutzprogramme erkennen neu veröffentlichte Programme häufig als Virus, dieses Programm ist aber keiner )

schon im Voraus für alle Rückmeldungen. Ich versuche auftretende Fehler so schnell wie möglich nach Meldung zu beheben. Fehler können leider immer auftreten, obwohl ich (meines Wissens nach) alles gut getestet habe.

Viele Grüße
Manuel

Mein derzeitiges Anlagenbauprojekt (N): Wieslauterbahn.
Fahrplanprogramm FPLedit: Homepage.

JBS Offline




Beiträge: 174

03.12.2016 17:47
#2 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Hallo Manuel,

das hört sich super an.
Ich verwende jTrainGraph und bin damit eigentlich zufrieden, wenngleich das Programm schon an der einen oder anderen Stelle nach Erweiterungen schreit.
Ich werde dein Programm auf jeden Fall ausprobieren. Möchtest du Feedback hier?

Vielen Dank und Grüße,
Johann

http://null.4jbs.de

Gilpin Offline




Beiträge: 1.367

03.12.2016 19:42
#3 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Hi,

besten Dank für die Auswahl des Kreuzungsbahnhofs Pirmasens Nord als Beispiel! Ist die Darstellung auf's Vorbild bezogen oder einfach eine Illustration?

Mit freundlichem Gruß,
Gilpin

mh-n-spur Offline




Beiträge: 119

03.12.2016 20:24
#4 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Hi zurück,

ja, der Plan ist original, aber von 2016. Ich habe ein Beispiel gesucht, das nicht so ganz fiktiv ist wie meine eigene Anlage . Die Fahrplandatei gibt's auch auf der Website zum Runterladen, falls Interesse am ganzen Plan besteht. Ich könnte, wenn ich mal Zeit habe, einen Vergleich machen: 1948, 1951 und 1974 habe ich noch Kursbücher

Viele Grüße
Manuel

Mein derzeitiges Anlagenbauprojekt (N): Wieslauterbahn.
Fahrplanprogramm FPLedit: Homepage.

mh-n-spur Offline




Beiträge: 119

03.12.2016 20:37
#5 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Hallo Johann,

Du kannst gerne hier Vorschläge für Features posten. Leider ist mein Bildfahrplanmodul noch nicht so featurereich wie jTrainGraph, einige Dinge fehlen ganz (z.B. Bahnhofsnamen horizontal zeichnen). Wenn Du was bestimmtes dringend brauchst, kannst du es mir schreiben. Ich versuche das dann irgendwie einzubauen. Gerne kannst Du mir auch eine Mail schicken (Adresse s. Profil). Jetzt ist aber erst mal mein Ziel Fehler zu finden, die mir noch nicht aufgefallen sind ;-)

EDIT: Mir ist grad noch ein Fehler beim Importieren von jTrainGraph-Plänen aufgefallen. Warte noch auf die nächste Version (1.0.2), bevor Du damit produktiv arbeitest. Die jTG Zugfarben werden noch nicht korrekt ins neue Format übernommen.

Viele Grüße
Manuel

Mein derzeitiges Anlagenbauprojekt (N): Wieslauterbahn.
Fahrplanprogramm FPLedit: Homepage.

mh-n-spur Offline




Beiträge: 119

04.12.2016 12:23
#6 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Dank @Nebenbahner habe ich in der gerade veröffentlichten Version 1.0.2 zwei Bugs beim Importieren von jTG-Dateien gefixt. Jetzte sollte es besser funktionieren. Der Download-Link ist der gleiche wie vorher.

Viele Grüße
Manuel

Mein derzeitiges Anlagenbauprojekt (N): Wieslauterbahn.
Fahrplanprogramm FPLedit: Homepage.

Nebenbahner Offline



Beiträge: 52

04.12.2016 14:26
#7 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Danke Manuel, hat jetzt funktioniert

Gruß
Gerold

mh-n-spur Offline




Beiträge: 119

24.01.2017 16:47
#8 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

So, gestern habe ich die erste Version mit gößeren Veränderungen veröffentlicht. In Version 1.1.0 wurde erst einmal viel entfernt: Bildfahrpläne lassen sich nicht mehr direkt mit FPLedit bearbeiten, der Fokus liegt jetzt erst mal auf den Verbesserungen der Buchfahrplanfunktion. Davon wird aber erst mehr bei der nächsten Version zu hören sein .
Aber ich konnte in Zusammenarbeit mit dem Autor der Programms jTrainGraph die beiden Programme zueinander kompatibel machen, beide benutzen jetzt das xml-Dateiformat von jTrainGraph. Daher wird die direkte Bildfahrplanfunktion auch nicht mehr benötigt. Dateien im alten (Binär-)Format werden automatisch in das neue Format umgewandelt und jTrainGraph kann (nach vorheriger Installation) auch direkt aus FPLedit heraus gestartet werden.
Aber Achtung: jTrainGraph ist erst seit der neuesten Version 2.02 mit FPLedit kompatibel! Diese ist ebenso erst seit ein paar Tagen online. Ältere Versionen müssen vorher unbedingt upgedated werden.

Wie immer gilt natürlich: Wenn ihr Fehler bei der Benutzung findet oder Verbesserungsvorschläge habt, gerne sich hier im Thread oder per PN bei mir melden .

Viele Grüße
Manuel

Mein derzeitiges Anlagenbauprojekt (N): Wieslauterbahn.
Fahrplanprogramm FPLedit: Homepage.

mh-n-spur Offline




Beiträge: 119

22.05.2017 17:11
#9 RE: FPLedit - ein Fahrplanprogramm antworten

Nach längerer Zeit habe ich jetzt mal wieder in Update veröffentlicht. Die Version 1.2.0 bietet mehr Anpassungsmöglichkeiten für die Bildfahrpläne, z.B. kann man jetzt die verwendete Schriftart anpassen. Danaben kann man jetzt auch Punkte an der Strecke hinzufügen, die zwar genannt werden, bei denen Züge aber nicht fahrplanmäßig halten (z.B. ESig/ASig).

Und ein anderes wichtiges Feature: Es gibt jetzt eine Überprüfung auf neue Versionen beim Programmstart, deshalb wird das hier auch wohl der letzte Beitrag zur Veröffentlichung einer neuen Version sein.

Für Fehlermeldungen oder Vorschläge gerne auch per PN melden!

Viele Grüße
Manuel

Mein derzeitiges Anlagenbauprojekt (N): Wieslauterbahn.
Fahrplanprogramm FPLedit: Homepage.

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz