Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 6.691 mal aufgerufen
 II.3. Planen von Anfang an
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
hmmueller Offline



Beiträge: 281

14.04.2019 14:19
#91 RE: Weichensignale antworten

Wieso Nase rümpfen? Im Gegenteil: Hochachtung - sieht einfach gut aus.

H.M.

Silbergräber Offline



Beiträge: 511

14.04.2019 14:32
#92 RE: Weichensignale antworten

In memoriam Hans Rosenthal: "Wir sind der Meinung - das ist Spitze!"

H0m ist ein Ponyhof!
--------------------------
Mein Planungsthread:
"Auf schmaler Spur in den Oberharz"
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=144119

Mein Wagenschnitzer-Thread:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=139641

Fdl Triptis Offline




Beiträge: 366

15.04.2019 09:47
#93 RE: Weichensignale antworten

! "Spitze" halte ich allerdings für übertrieben, aber für mich hat Funktionalität Priorität gegenüber Schönheit.

Mich hat schon immer gestört, dass auf vielen Fotos die Stellung der Weichen- und DKW-Zungen nicht mit den zugehörigen Signalen zusammenpasst. Dabei lassen sich Attrappen sicher schöner gestalten als die Hundehütte auf meiner Anlage. In so einem Fall würde ich vorschlagen, für DKWs gleich vier Attrappen mit den möglichen Signalbildern anzufertigen, damit man die häufigsten Fälle (und vor allem die Fotos) korrekt darstellen kann.

Auf der Mannheimer MoBa-Messe hatte ich ein DKW-Weichensignal entdeckt, das in Baugröße N (!) die korrekten Bilder anzeigte. Daraufhin habe ich eine Anlagen-Begleiterin angesprochen, die hat mir dann aber gesagt, dass ich nicht auf die andere Seite schauen dürfe, denn die richtige Funktion sei nur einseitig. Aber immerhin!

Mit Hp1-Gruß - Helmut

Silbergräber Offline



Beiträge: 511

Heute 16:40
#94 Nördliche Einfahrt Unterschulenberg antworten

Na, da war ich wohl doch zu optimistisch bzw. das Wetter über Ostern zu gut oder beides. Die DKW funktioniert einwandfrei und lässt sich in Langsamfahrt vorbildlich befahren. Ich hatte mir noch ein paar Tips von Weichen-Walter geholt, was das Verkabeln angeht - mit den Antrieben MP5 kann ich - außer bei den reinen Kreuzungen - auf elektonische Weichenpolatisation verzichten, das übernimmt der MP5.

LG

Jörn

H0m ist ein Ponyhof!
--------------------------
Mein Planungsthread:
"Auf schmaler Spur in den Oberharz"
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=144119

Mein Wagenschnitzer-Thread:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=139641

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de