Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Modellbahnanlagen
Planungs- und Design-Forum

für vorbildgerechten Modellbahnbetrieb

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 468 mal aufgerufen
 IX.2. Modellbahn-Zeitschriften
cargonaut Offline




Beiträge: 118

11.09.2016 16:16
Miba Kleinstanlagen Antworten

Kleinstanlagen - Modellbahnen von kompakt bis winzig - Gleispläne, Betriebskonzepte, Bauvorschläge unter diesem Titel lieferte die Verlagsgruppe Bahn ein Heft aus, welches auf der Rückseite in einer Reihe mit OOK' s blauem Buch und HFy's Minimax Anlagen steht. Inhaltlich kommen von 19 Vorschlägen 8 aus der Miba Spezial 91, zwei weitere aus Miba Spezial 75, ein Vorschlag aus Miba Spezial 93, Varianten von Modellbahnen im IVAR Regal, die Reihe ließe sich so fortsetzen. Schade eigentlich, wenn das Heftlein mit dem blauen Buch und den Minimax Anlagen in einem Atemzug genannt wird. Es steht eigentlich ziemlich isoliert da, es fehlt jeglicher Bezug zu den beiden anderen Werken. Hier wird nur der fehlende Platz als Konzeption genannt.
Was mir gut gefällt ist der Vorschlag von Frank Wieduwilt zur Franzburger Kreisbahn, welche tatsächlich im Kreis fahren könnte und trotzdem rangierintensiven Verkehr, sogar Mehrzugverkehr bietet. Ein Teil des Kreises ist als Schiebebühne ausgebildet. Vielleicht für manchen unschlüssigen Modellbahner eine Zwischenstufe zum vorbildorientierten Verkehr. Ungewöhnlich ist hier die Anlagenform: kreisrund mit 120 cm Durchmesser! Teilbar in zwei Segmente. Allerdings halte ich eine Segmentgrenze unter der Schiebebühne auf Dauer nicht für Praxistauglich.
Natürlich sind auch ein paar Schocker à la Fromm dabei.

Kaufempfehlung: Die meisten hier werden das ein oder andere Miba Spezial zu Hause haben, ein Anlass mal wieder dort hereinzuschauen. Ich würde sagen diese Ausgabe richtet sich eher an den Neuleser von Miba Produkten. Spart Euch das Geld für gute Literatur!

Gruß Kai-Nils

Die Kunst eine Lokomotive zu führen kann nur durch jahrelanges Studium, geduldiges Üben und Erfahrung erworben werden.
(The Australian Locomotive Enginedriver's Guide)

 Sprung  

 

Harz-Bahn-Forum

BAE-by-OOK

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz